Zum Inhalt springen
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser

Demokratie fördern!

Demokratie muss jeden Tag neu gelebt werden. Und sie muss täglich neu erstritten, neu gefordert und gefördert werden. Das machen die aktuellen rechtspopulistischen und rechtsextremistischen Bestrebungen erneut bewusst. Und auch das 75. Jubiläum des Grundgesetz in diesem Jahr erinnert daran, dass der Barbarei Tor und Tür geöffnet ist, wenn die Menschenwürde nicht die zentrale Norm staatlichen Handelns ist und die Menschenrechte nicht anerkannt, geschützt und erfüllt werden.

Die deutschen Bischöfe haben in Ihrer Erklärung vom 22.02.2024 deutlich gemacht, dass "völkischer Nationalismus und Christentum [..] unvereinbar" sind und rufen auf: "Leisten wir alle Widerstand, wenn Menschenwürde und Menschenrechte in Gefahr sind! Engagieren wir uns gemeinsam aktiv für die freiheitliche Demokratie!"

Das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. unterstützt die Verteidigung und Förderung der Demokratie durch ein breites Angebot von Veranstaltungen. Hiermit werden wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung als öffentlich anerkannter Träger der Weiterbildung gerecht. Wir entfalten hiermit zudem unser Selbstverständnis als kirchlicher Träger der Weiterbildung: Zentral für das christliche Verständnis vom Menschen ist die Vorstellung, dass der Mensch über eine unzerstörbare Würde verfügt. Und die Menschenrechte sind die Mindestvoraussetzungen zur Realisierung dieser Würde.

"Demokratie fördern!" Unser aktuelles Angebot an Bildungsveranstaltungen

Unser Bildungsangebot zur Förderung der Demokratie umfasst ein generell breites inhaltliches Spektrum, insbesondere die Themen:

  • Menschenwürde: ihre Achtung - ihre Gefährdungen
  • Menschenrechte: ihre Anerkennung, ihr Schutz, ihre Erfüllung - ihre Missachtung und Gefährdungen
  • Demokratische Partizipation: ihre Förderung - ihre Beeinträchtigungen
  • Die Friedensfunktion der Demokratie nach innen und außen: ihre Förderung - ihre Gefährdung

Veranstaltungen des Katholischen Bildungswerks Köln im 1. Halbjahr 2024

Anlässlich des Grundgesetzjubiläums im Mai und der Europawahlen im Juni auf der einen Seite und der aktuellen Gefährdungen der Demokratie hat das Katholische Bildungswerk Köln ein besonders umfangreiches Veranstaltungsangebot zur Förderung der Demokratie geplant.

Es kann sein, dass in den aktuell angebotenen Bildungsveranstaltungen nicht alle oben genannten Aspekte thematisiert werden. Wenn Sie etwas vermissen sollten oder Sie sonstige Anregungen zu unserem Bildungsangebot zur Förderung der Demokratie haben, sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt:
Volker Hohengarten, Fachbereich Erwachsenen- und Familienbildung im Generalvikariat des Erzbistums Köln,
Tel.: 0221 1642 1448, Mail: volker.hohengarten@erzbistum-koeln.de