BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser

Informationen zu unseren Deutsch-Kursen

Elke Moorkamp-54-Mutter im Deutschkurs-frei

Auf hohem Niveau und in großem Umfang bietet das Katholische Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid Deutschkurse mit dafür qualifizierten Lehrkräften an. Dabei gibt es Sprachkurse, die allen offen stehen, und Integrationskurse nach den Vorgaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). In einigen Kursen wird parallel zu den Sprachkursen eine Kinderbetreuung angeboten. Speziell ausgebildete Betreuerinnen kümmern sich um die Kinder im Alter von null bis sechs Jahren. In Alphabetisierungskursen wird neben der Sprache das Lesen und Schreiben der lateinischen Schrift vermittelt.

INFORMATIONEN ZU DEN INTEGRATIONSKURSEN (»BAMF-KURSE«)

Die Teilnahmeberechtigung für einen BAMF-Kurs hängt vom Aufenthaltstitel ab. Vom BAMF geförderte Integrationskurse bestehen aus einem Sprachkurs mit 600 bis 1200 Unterrichtsstunden und einem 100-stündigem Orientierungskurs. Durch eine erfolgreiche Prüfung endet der Kurs mit einem international anerkannten Zertifikat (A2 – B1). Der anschließende Orientierungskurs behandelt die Themenbereiche Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung sowie Mensch und Gesellschaft. Er endet mit dem Test »Leben in Deutschland« (LiD), der für die Einbürgerung erforderlich ist.

Manche Kurse richten sich an bestimmte Gruppen. So gibt es Integrationskurse speziell für junge Erwachsene mit einem Schwerpunkt auf Schule, Ausbildung und Beruf, oder Abendkurse, die das Erlernen der deutschen Sprache neben einer Berufstätigkeit ermöglichen.

Einige Sprachkurse wenden sich speziell an Frauen. Sie beschäftigen sich verstärkt mit Themen wie Kita und Schule, Arztbesuche, Berufsausbildung etc. Diese Kurse finden meist an vier Vormittagen mit Kinderbetreuung statt.

Planung, Koordination und Beratung:
Marlis Sundrum, Telefon 0202 4958319
E-Mail sundrum@bildungswerk-wuppertal.de

 

INFORMATIONEN ZU DEN WEITEREN DEUTSCH-KURSEN

Zusätzlich bietet das Katholische Bildungswerk allen Geflüchteten und Migrantinnen und Migranten professionelle Deutschkurse an – auch wenn sie (noch) nicht berechtigt sind, an einem der »BAMF-Kurse« teilzunehmen. Sie beginnen für Anfänger regelmäßig neu an verschiedenen Orten in Wuppertal und Remscheid. Der Quereinstieg in Fortgeschrittenen-Kurse ist nach Absprache möglich. Auf Wunsch kann am Ende eines Kurses ebenfalls die Prüfung für ein Sprachzertifikat der Stufen A1 bis B1 abgelegt werden.

Für Frauen gibt es Kurse, die sich speziell nach ihren Bedürfnissen richten. Sie sind zeitlich auf die Betreuungszeiten von Kitas und Schulen ausgerichtet und widmen sich immer wieder aktuell Themen, die die Teilnehmerinnen gerade interessieren. Projekte wie der Straßenchor oder Konversations-Treffs bieten weitere Möglichkeiten des Spracherwerbs und der Integration.

Sprechstunde und Anmeldung
Montags, 09.30 Uhr – 11.00 Uhr
Internationales Begegnungszentrum Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V.
Roland Brokop, Raum Afrika, 2. Etage
Hünefeldstraße 54, 42285 Wuppertal

Planung und Koordination
Daniela Raimund, Telefon 0202 4958315
E-Mail: raimund@bildungswerk-wuppertal.de