BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser

Kursdetails

Gender und Bildung im Globalen Süden

Internationaler Studientag zum Malala-Day Aktionstag für das Recht von Mädchen und Frauen auf Bildung
Malala Yousafzai gilt weltweit als Symbolfigur für Freiheit und Bildung. Am 12. Juli 1997 in Mingora (Pakistan) geboren, übernahmen 2007 die Taliban die Herrschaft in ihrer Heimat und veränderten ihr Leben grundlegend. Seitdem setzt sich Malala Yousafzai für die Rechte der Frauen und Kinder ein. Im Jahr 2014 wurde Malala Yousafzai der Friedensnobelpreis verliehen. Sie ist mit Abstand die jüngste Preisträgerin in der Geschichte des (Friedens-)Nobelpreises.
Zu Ehren von Malala Yousafzai hat die UNO am 12. Juli einen weltweiten Aktionstag für das Recht von Mädchen und Frauen auf Bildung proklamiert. Der ursprünglich für den 12. Juli 2020 geplante Studientag der Bergischen Universität Wuppertal mit wissenschaftlichen Vorträgen von Forscher/innen und internationalen Gästen aus unterschiedlichen Disziplinen findet nun online statt. Thema ist die Situation im Globalen Süden, also denjenigen Regionen, deren geringer Bildungshaushalt nur wenige Spielräume zur Förderung von Chancengleichheit öffnet. Welche Perspektiven gibt es hier für die Gleichstellung?

An diesem Studientag werden unterschiedliche Dimensionen der Benachteiligung aus bildungswissenschaftlichen, soziologischen, juristischen, psychologischen und kulturwissenschaftlichen Perspektiven dargestellt und diskutiert. Die verschiedenen regionalen Schwerpunkte (aus Afrika, Asien, Amerika und Südeuropa) ermöglichen einen Vergleich zwischen den einzelnen Regionen des Globalen Südens, der in der Diskussion weiter entfaltet werden soll.

Information und Anmeldung: unter anmeldung@bildungswerk-wuppertal.de. Bitte geben Sie Ihren Namen und Vornamen sowie den Titel der Veranstaltung an. Die Zugangsdaten zur Zoom-Sitzung und weitere Informationen zum Studientag werden Ihnen mit Bestätigung Ihrer Anmeldung zugemailt.

Eine Veranstaltung der Bergischen Universität Wuppertal/Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften u.a. in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid

Fri 15.01.2021, 09:00 - 18:00 Uhr
Referent/in
, Dr. Katja Schettler, Alexa Müller
Kursform

Online-Veranstaltung
Bitte beachten Sie die Hinweise zu unseren Online-Veranstaltungen.

Gebühr
gebührenfrei
Kursnummer
5601001