BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser

Kursdetails

75 Jahre Befreiung in Remscheid

Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Jörg Becker beleuchtet in einem Online-Vortrag die Situation in Remscheid nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Am 15. April 1945 befreiten US-amerikanische Truppen Remscheid vom Nationalsozialismus und beendeten damit eine Zeit des Kriegs, der Konzentrationslager, der Verfolgung, Unterdrückung und Repression. Das Kriegsende brachte für Remscheid zwar eine Befreiung und die Möglichkeit eines demokratischen Neuanfangs, aber zunächst einmal auch soziales Chaos, Hunger, Elend und Not. Jörg Becker schildert in seinem Vortrag diese unmittelbare Nachkriegszeit und geht insbesondere auf die große Friedenssehnsucht der Remscheider Bevölkerung ein, die sich in der Gründung einer eigenen Partei und dem Erstarken der Friedensbewegung äußerte.

In Kooperation mit dem Kommunalen Bildungszentrum und der Zentralbibliothek Remscheid, dem Deutschen Gewerkschaftsbund, Region Düsseldorf-Bergisch Land, Stadtverband Remscheid und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Wed 16.06.2021, 18:00 - 19:30 Uhr
Referent/in
Prof. Dr. Jörg Becker
Kursform

Online-Veranstaltung
Bitte beachten Sie die Hinweise zu unseren Online-Veranstaltungen.

Gebühr
auf Anfrage
Kooperationspartner
Zentralbibliothek der Stadt Remscheid
Kursnummer
5101015
Anmeldung
bei per