BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser

Kursdetails

'... EIN GERÜCHT ÜBER JUDEN' - Eine Vortragsreihe über den Antisemitismus

Terror gegen Juden - Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt. Eine Anklage (Berlin Verlag)
Terror gegen Juden
Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt. Eine Anklage (Berlin Verlag 2020)

In Deutschland hat man sich an Zustände gewöhnt, an die man sich niemals gewöhnen darf: Jüdische Schulen müssen von Bewaffneten bewacht werden, jüdischer Gottesdienst findet unter Polizeischutz statt, Bedrohungen sind alltäglich.

Der jüdische Autor Ronen Steinke, selbst Jurist, ist durch Deutschland gereist und erzählt in seiner jüngsten Publikation von »jüdischem Leben im Belagerungszustand«. Er trifft Rabbinerinnen und Polizisten, Staatsschützer, Geheimdienstler und Minister.

Dr. Ronen Steinke ist Redakteur der Süddeutschen Zeitung. Seine juristische Doktorarbeit über Kriegsverbrechertribunale von 1945 bis heute wurde von der FAZ als »Meisterstück« gelobt. Im Piper Verlag erschien seine Biografie über Fritz Bauer, den mutigen Ermittler und Ankläger der Frankfurter Auschwitz-Prozesse, die mit »Der Staat gegen Fritz Bauer« 2015 preisgekrönt verfilmt und in mehrere Sprachen übersetzt wurde.

Information und Anmeldung: unter E-Mail: info@alte-synagoge.de. Bitte geben Sie Ihren Namen und Vornamen sowie den Titel der Veranstaltung an. Der Link zur Zoom-Sitzung und weitere Informationen werden Ihnen mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung zugemailt.




Tue 03.11.2020, 19:30 - 21:45 Uhr
Referent/in
Dr. Ronen Steinke
Ort
Digital, DIGITAL
Gebühr
5.00 €
Kursnummer
5100029