BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser

Kreuz 01

Kreuze aus Weihnachtsbäumen

1 Holzkreuze aus Tannenbäumen CM

Kreuze aus Weihnachtsbäumen

Da liegen einige Kreuze, die in anderer Form vorher als Christbaum in einem Weihnachtszimmer gestanden haben.

Wie seit Langem Brauch, holen die Messdiener die nadelnden Bäume ab und entsorgen sie heiß.

Nadelbäume haben die Eigenart, an bestimmten Stellen im Stamm 3 bis 7 Äste gleichzeitig auszutreiben, was früher zum Herausschneiden von Quirlen führte.

Die Stellen mit 4 Ästen lassen sich zu einem Kreuz bearbeiten. Besonders schön sieht es aus, wenn der Schnitt genau in der Astmitte liegt. Der Schliff macht die Jahresringe sichtbar, die in Kreuzesform zum Rahmen formieren.

Schon viele Kreuze, aber auch Sterne wurden verschenkt - auch an Kinder und Jugendliche.

Der Glaube ist gut vergleichbar mit diesem Stück Holz: Das Hauptsymbol des Glaubens ist hinter unscheinbarer grauer stachliger Rinde verborgen. Um seine Schönheit zu entdecken, muss man Arbeit aufwenden, Spaltung und Reibung nicht scheuen, behutsam schleifen.