FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser

Kursdetails

Mental Load - Unsichtbarer Stress

Wie Eltern die Familienorganisation »fairteilen« können.
Matschhosen einpacken, einen Kinderarzttermin ausmachen, Einkaufslisten schreiben und den Geburtstag planen: Mental Load heißt, an alle alltäglichen Aufgaben, Termine und Pflichten denken zu müssen und unter dieser Last zu leiden. Im familiären Kontext bedeutet das eine gewaltige Menge an To-dos, die konzipiert, geplant und ausgeführt werden müssen. Dabei ist die mentale Belastung konstant vorhanden und unsichtbar, denn Fürsorge-Arbeit ist unbezahlt und wird unverhältnismäßig oft von Müttern ausgeführt.
Warum ist das so und welchen Anteil haben stereotype Geschlechterrolle daran, dass sich Frauen für diese Arbeit und Männer eher für das Familien-Einkommen verantwortlich fühlen? Wieso kommt es immer wieder zu Konflikten rund um die Frage, »Hättest du doch was gesagt!«? Wieso behindert die mentale Belastung Frauen in ihrer Berufstätigkeit und sorgt für eine Lohnlücke zwischen den Geschlechtern? Wie können Eltern die Arbeit zuhause aufteilen und die nötigen von den unnötigen To-dos unterscheiden?
Laura Fröhlich erklärt die gesellschaftlichen Hintergründe und zeigt Möglichkeiten auf, um die Arbeit zuhause sichtbar zu machen und fair zu verteilen. Dabei geht es auch darum, alleinerziehende Eltern, so es möglich ist, mit Tipps und Anregungen zu unterstützen, die oft besonders unter Mental Load leiden.

Laura Fröhlich arbeitet in einer Kommunikationsagentur, ist Expertin für das Thema Mental Load und Buchautorin. Sie hat den Blog www.heuteistmusik.de gegründet, der sich mit Mental Load und seinen Folgen auseinandersetzt und veröffentlichte im Sommer 2020 einen Ratgeber mit dem Titel: »Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles«. Sie hält Vorträge und berät Firmen, Vereine und Privatpersonen und zeigt Strategien und Konzepte auf, um den Mental Load zu reduzieren. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in der Nähe von Stuttgart.


Wed 03.11.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Referent/in
Laura Fröhlich
Ort
Kath. Familienbildungsstätte Wuppertal, Bernhard-Letterhaus-Str. 8, 42275 Wuppertal
Gebühr
gebührenfrei
Kooperationspartner
Kath. Familienzentrum St. Laurentius
Kath. Kindertagesstätte St. Laurentius
Kursnummer
6101067