FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
News
Reinhild Heuer

Verabschiedung:31 Jahre im Dienst der Familienbildung im Haus der Familie, Euskirchen

Datum:
05.07.2021
Frau Reinhild Heuer, die Leiterin der Katholischen Familienbildungsstätte Euskirchen, wird in den Ruhestand verabschiedet.

Genau 31 Jahre stand Reinhild Heuer im Dienst der Erwachsenen- und Familienbildung des Erzbistums Köln im Haus der Familie, Euskirchen. In einer Feierstunde am 11.06.2021 wird sie im Beisein von Vorstand, Kollegen und Familie in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. 

Nach ihrem Studium an der Katholischen Fachhochschule in Münster war Frau Heuer zunächst beim Jugendamt im Heimatkreis Coesfeld im Münsterland tätig. Während der Erziehungszeit ihrer Kinder bereitete sie sich durch Weiterbildungen auf die freiberufliche Tätigkeit in der Elternbildung vor und profilierte sich damit zunächst im Kreis Mettmann und später im Rhein-Erft-Kreis.

Ab dem 01. Mai 1990 begann ihre Tätigkeit im Haus der Familie in Euskirchen als pädagogische Mitarbeiterin, bevor sie 2006 die Leitung übernahm. Bis zuletzt hat sich Reinhild Heuer (65) der Erwachsenen- und Elternbildung im Haus der Familie, das 2019 sein fünfzigjähriges Bestehen feiern konnte, verschrieben. In den Jahren stand sie als beliebte und kompetente Ansprechpartnerin den Kooperationspartnern, Referent/innen und Teilnehmer/innen zur Verfügung. Auch das hat ihr Berufsleben bestimmt: Die Freude an der Auseinandersetzung gesellschaftlicher Veränderungen für ein stets neues und der Zeit angepasstes und letztlich auch bewährtes Elternbildungsangebot.

„Sie besaß ein ausgeprägtes Gespür und Geschick, um innovative pädagogische Konzepte zu entwickeln und sie über Fortbildungen für das ganze Erzbistum Köln fruchtbar zu machen. Damit hatte sie entscheidenden Anteil an der fachlichen Profilierung der Elternbildung in den Bildungseinrichtungen des Erzbistums Köln,“ würdigt sie der Pädagogische Leiter des Trägervereins Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. Äußerst bedeutsam war zudem ihr Engagement in der Zusammenarbeit mit den Katholischen und Städtischen Familienzentren und mit weiteren kirchlichen und kommunalen Kooperationspartnern, Initiativen und Selbsthilfegruppen in Euskirchen.

Ab dem 01.07.2021 übernimmt Anne-Schmidt-Keusgen die Leitung der Familienbildungsstätte.