Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Von Köln nach Albanien – auf den Spuren des seligen Josef Marxen

Missionar und Märtyrer - Ausstellung vom 13.03.- 30.03.2020

Eröffnung: Wie man den Glauben neu leben kann

 

Im Zusammenhang mit der Seligsprechung im Jahr 2016 brachte das Erzbistum Köln eine Ausstellung über das Leben und Wirken des Seligen Pfarrers, der aus Köln-Worringen stammte, auf den Weg.

Zehn Jahre war Josef Marxen in Albanien als Pfarrer tätig, bis das kommunistische Regime seinem Leben ein Ende setzte. Er wurde 1946 bei Tirana erschossen. Noch heute gibt es in Albanien Zeitzeugen, die sich an das segensreiche Wirken ihres Pfarrers „Dom Zef“ erinnern.

Pastor Thomas Wolff, von der Kirchengemeinde St. Pankratius Am Worringer Bruch, wird davon berichten, wie eine zeitgemäße Verehrung des Seligen heute konkret aussehen kann.

Freitag, 13.03.2019 | 19.30 Uhr

 

Hildeboldkirche 

Spechtweg 1- 5

50226 Frechen-Königsdorf

 

www.kirche-in-frechen.de 

Pastoralbüro St Audomar | 02234 9910410 | pastoralbuero@kirche-in-frechen.de

Zurück