BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser

Kursdetails

Der Kölner Dom für Kinder

Bildvortrag mit Gespräch
Vortrag des Dombaumeisters für Kinder

Der Kölner Dom ohne Gerüste ist keine schöne Vorstellung, da er ohne sie sehr bald zu einer Ruine verfallen würde. Vielmehr sind die Gerüste ein Zeichen dafür, dass das der Dom erhalten wird. Regen, Wind und Schadstoffe in der Luft zerstören im Laufe der Zeit den Stein und die anderen am Dom verwendeten Baustoffe: zum Beispiel Metalle oder die kostbaren Glasfenster. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dombauhütte sorgen zurzeit dafür, dass man den Dom und seine Kunstwerke noch in hundert Jahren bestaunen kann. Hier arbeiten Frauen und Männer mit vielen unterschiedlichen Berufen zusammen: Steinmetzen, Steinbildhauer, Steinrestauratoren, Glasmaler, Kunstglaser, Glasrestauratoren, Gerüstbauer, Dachdecker, Maler, Schreiner, Elektriker, Schlosser, Schmiede, ein Installateur, eine Goldschmiedin und ein Silberschmied, eine Metallrestauratorin aber auch Architekten, Archäologen und Kunsthistoriker, ein Steintechniker und ein Bauingenieur.
Die Kölner Dombauhütte kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken. 1248 begann sie mit dem Bau des heutigen Domes. Als um 1520 die eigentlichen Bauarbeiten unterbrochen wurden, war sie bis zum Ende des 18. Jahrhunderts weiterhin für den Erhalt zuständig. So sorgte sie zum Beispiel dafür, dass es nicht durch die Dächer regnete. 1823 neu gegründet, vollendete die Dombauhütte zwischen 1842 und 1880 die Kathedrale. Seither ist sie für den Erhalt des Domes zuständig. Nach dem Zweiten Weltkrieg baute sie den schwer beschädigten Dom wieder auf.
In seinem Bildervortrag stellt Dombaumeister Peter Füssenich die Geschichte und Arbeiten der Kölner Dombauhütte kindgerecht vor und steht für Fragen zur Verfügung.

Ob die Veranstaltung in Präsenz oder online stattfindet, erfahren Sie unter www.bildungsforum-rhein-erft.de -
dort können Sie sich auch anmelden!



Wed 02.06.2021, 15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Pfarrzentrum St. Kilian, Franz-Busbach-Straße 9, 50374 Erftstadt (Lechenich)
Gebühr
3.00 €
Kooperationspartner
Arbeitskreis Gemeindekatechese St.Kilian
Kursnummer
7301002