Neue Möglichkeiten in unserer Online-Anmeldung

Wir haben die Möglichkeiten in unserem Online-Anmeldesystem für Sie erweitert: Ab sofort können Sie auch Ihre Partnerin oder Ihren Partner oder eine andere Personen mit anmelden. Sie können auch andere Personen anmelden, ohne sich selbst anzumelden. ...

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Niemandsland Gott

Wie heute von Gott sprechen?

Die Frage nach Gott begleitet Wilhelm Bruners sein Leben lang. Seit über 50 Jahren beschreibt der Priester aus Aachen in poetischen Texten und Meditationen diese Suche. Er gibt damit zahlreichen Menschen „Nahrung“, die mit der sonntäglichen Kirchensprache und Verkündigung ihren geistlich-geistigen Hunger nicht mehr stillen können.
In diesem Vortrag  zeigt Bruners, dass niemand den biblischen Gott besitzen kann. Deshalb gehört auch das „Land“, in dem wir Gott begegnen, niemandem. Mit prägenden Worten erzählt der profunde Bibelkenner in seinen Gedichten und Meditationen, wie Gott befreiend und erlösend für den Menschen wirken kann.

Wilhelm Bruners wurde  Anfang der 90-er Jahre bekannt mit dem Buch „Wie Jesus glauben lernte“, das er auch bei den „Opladener Gesprächen“ vorstellte. Er lebte und arbeitete viele Jahre als Bibelexperte und Exerzitienbegleiter in Jerusalem.

Zuletzt erschien von ihm: „Zuhause in zwei Zelten – Gedichte und Reflexionen – Ein spirituelles Lesebuch“.

 

Dr. Wilhelm Bruners

 

Dienstag,  17. April 2018, 19.30 Uhr

Teilnahme-Gebühr 5,00 €

Ort: Ev. Gemeindehaus Bielertstraße, Bielertstraße 14 | 51379 Leverkusen

Zurück