Neue Möglichkeiten in unserer Online-Anmeldung

Wir haben die Möglichkeiten in unserem Online-Anmeldesystem für Sie erweitert: Ab sofort können Sie auch Ihre Partnerin oder Ihren Partner oder eine andere Personen mit anmelden. Sie können auch andere Personen anmelden, ohne sich selbst anzumelden. ...

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Führungen durch Kirchen und Museen

Kunst und Architektur

In diesem Halbjahr bieten wir Ihnen folgende Führungen durch Museen und Kirchen an.

 

Der flexible Plan. Das Rokoko in der Gegenwartskunst

Das Leverkusener Schloss Morsbroich wurde Mitte des 18. Jahrhunderts, in der Zeit des Rokoko, erbaut und erweitert. Der Kunststil dieser Epoche, von Frankreich aus ganz Europa bestimmend, ist heute nahezu vergessen und wird oftmals mit eher herablassenden Adjektiven wie lieblich, süßlich und auch kitschig in Verbindung gebracht. In Morsbroich wird das Rokoko hingegen als europäischer Stil begriffen, der die besten Traditionen des Kontinents - Austausch, Verbundenheit, transnationales Denken, Fortschritt und Aufklärung - repräsentiert. In der Ausstellung 'Der flexible Plan. Das Rokoko der Gegenwartskunst' wird anhand der Werke zahlreicher Künstlerinnen und Künstler das Fortleben dieses Stils in unserer Zeit untersucht.

Zeiträume:

Do., 11.10.2018, 18:30 - 20:45 Uhr Details und Anmeldung

Di., 13.11.2018, 11:00 - 13:15 Uhr Details und Anmeldung

 

St. Kunibert in Köln - die jüngste der romantischen Kirchen

Die Stiftskirche St. Kunibert wurde 1247 geweihte, und erst sehr spät (1992) waren die letzten Schäden des Zweiten Weltkriegs beseitigt. Damit erhielt das Stadtpanorama von Köln seinen nördlichen Abschluss zurück. Mit dem Schatz der farbglühenden romanischen Chorfenster des 13. Jahrhunderts und der spätmittelalterlichen Kölner Bildhauerkunst hat sie Einzigartiges zu bieten.

Zeitraum: Mo., 19.11.2018, 11:00 - 13:15 Uhr Details und Anmeldung

 

Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

Gabriele Münter (1877–1962) war eine zentrale Künstlerfigur des deutschen Expressionismus und der Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“, deren Gründung in Münters Haus in Murnau stattfand. Über ihre Rolle als engagierte Persönlichkeit, Vermittlerin und langjährige Lebensgefährtin Wassily Kandinsky hinaus, zeigt diese Ausstellung, wie wichtig und eigenständig Gabriele Münter als Malerin war. Ihre Offenheit und Experimentierfreudigkeit als Malerin, Fotografin und Grafikerin wird nun erstmals ausführlich präsentiert.

Zeitraum: Sa., 08.12.2018, 13:00 - 15:15 Uhr Details und Anmeldung

Kommen Sie vorbei, hören Sie einen kurzen Input über verschiedene Gedanken zu dem Thema und steigen Sie dann mit in die philosophische Diskussion ein. Vorkenntnisse sind dafür nicht nötig.

 

Es war einmal in Amerika - 300 Jahre US-Amerikanische Kunst

Im Winter 2018/19 widmet sich das Wallraf-Richartz-Museum mit einer großen Überblicksausstellung der US-amerikanischen Kunst zwischen 1650 und 1950. Die Schau beginnt mit Werken aus der Kolonialzeit bis hin zu den Meistern des amerikanischen Realismus und endet mit Beispielen des Abstrakten Expressionismus. Mehr als 120 Leihgaben aus den renommiertesten Sammlungen und Museen der Vereinigten Staaten und Europa holt das Wallraf für die Ausstellung nach Köln. Dank der herausragenden Qualität der Exponate erhalten die Besucher einen einzigartigen Einblick in die faszinierende Vielfalt von drei Jahrhunderten US-amerikanischer Kunst.

Zeitraum: Sa., 15.12.2018, 11:00 - 13:15 Uhr Details und Anmeldung

Zurück