Zum Inhalt springen
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser

Themenbereiche der Mitarbeiter/innen-Fortbildung

Hier finden Sie als haupt-, neben- und ehrenamtliche/r Mitarbeiter/in in der Erwachsenen- und Familienbildung sortiert nach Themenbereichen Fortbildungsveranstaltungen, mit denen Sie die Kenntnisse und Kompetenzen für Ihre Tätigkeit erweitern können.

Das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. gewährt allen neben- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Einrichtungen der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung und in den Katholischen Öffentlichen Büchereien im Erzbistum Köln eine starke Ermäßigung der Teilnahmegebühr.

Glauben-und-Theologie-Text

Glaube und Theologie

Religiöse und theologische Bildung verknüpft Glaubensfragen mit den Fragen des alltäglichen Lebens. Sie hilft den eigenen Glauben zu vertiefen und ihn in den wechselnden Lebenssituationen tiefer zu durchdringen. Gleichzeitig erschließt sie den Schatz der biblischen und kirchlichen Tradition. So eröffnen sich Horizonte, die ungewohnte und vielleicht sogar unerwartete Antworten bieten. Dies stellt sowohl die planenden Pädagoginnen und Pädagogen, als auch die Referentinnen und Referenten vor die Herausforderung, sensibel für die Zeichen der Zeit die Reflexion des Glaubens und die Fragen und Anfragen der Gegenwart in Korrelation zu bringen. Die Angebote der Mitarbeiter/-innenfortbildung im Bildungsbereich Glaube und Theologie sollen dabei unterstützen, Fragen der Zeit und
theologisches Fragen in einen Dialog zu bringen.

Lebensfragen-persönliche-Entwicklung-Text

Lebensfragen und persönliche ­Entwicklung

An einigen Punkten der eigenen Biographie werden Menschen in besonderem Maße herausgefordert. Die Identität und die persönliche Entwicklung werden u.a. da in Frage gestellt, wo das Selbstbild sich durch massive Veränderungen, z.B. durch Alter oder Krankheit, verzerrt werden oder wenn soziale Bezüge durch den Verlust von bedeutenden Lebensbereichen neu definiert werden müssen. Die eigene Identität und tragende Wertvorstellungen im Zusammenleben mit anderen Menschen z.B. in einer Partnerschaft zu entwickeln, kann ebenfalls eine solche Herausforderung darstellen. Die katholische Erwachsenen- und Familienbildung begleitet diese zugleich autonomen und sozialen Prozesse mit geeigneten Bildungsangeboten, die helfen, die eigenen Erfahrungen einzuordnen und neue Perspektiven zu entwickeln.

Kultur-Text

Kultur

Literatur und Kunst spiegeln die Sicht auf die Welt, das Lebensgefühl der Menschen und deren brennende Fragen wider – und dieser Spiegel stellt zugleich einen Ausdruck der jeweiligen Zeit dar. Lebenssinn und Lebensziel, Liebe und Glück, Schuld, Tod und Hoffnung – immer geht es um existentielle Fragen des Menschen, die hier in säkularer Sprache und Form künstlerisch verdichtet bewusstgemacht werden. Fragen der Religion und Elemente christlicher Tradition kommen oftmals auf innovative Weise zur Sprache.

Leben-mit-Kindern-Text

Leben mit ­Kindern

In der Familienbildung geht es um die Liebe und Sorge füreinander, vor allem um die Verantwortung für Kinder. Dieser Weiterbildungsbereich vermittelt Eltern (auch Großeltern, Tageseltern und anderen Nahestehenden) Kompetenzen, um Kindern in der Zeit des Heranwachsens ausreichend Zuwendung, Schutz und Unterstützung zu geben. Familienbildung trägt mit dazu bei, dass das Leben mit Kindern sicher, gelassen und mit Freude erfüllt sein kann. Dazu gehört auch das leibliche Wohlergehen. Familienbildung fördert daher ebenso die (Wieder)Erlangung von Grundwissen zur Gesundheit in der Familie und zu einer lebensfreundlichen Haushalts- und Familienkultur.

Gesellschaft-Text

Gesellschaft und Politik

Die Gesellschaft und der demokratische Staat leben von der Beteiligung der Bürger/innen. Die gesellschaftspolitische Bildungsarbeit im Erzbistum Köln will Menschen zur gesellschaftlichen und politischen Partizipation ermutigen und sie dabei unterstützen. Sie macht die immer komplexer werdenden gesellschaftlichen und politischen Prozesse verständlich und konturiert deren ethische Dimensionen. Das christliche Menschenbild und sozialethische Perspektiven der katholischen Kirche bringt sie dabei diskursiv in den Bildungsprozess ein.

Integrationskurse-Text

Sprach- und Integrationskurse

In zahlreichen Regionen bietet das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. kostenlose Sprachkurse für unterschiedliche Sprachniveaus an. Zudem gibt es die staatlich geförderten Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Die kirchliche Bildungsarbeit trägt dazu bei, die Lebenssituation von Geflüchteten und schon länger hier lebenden Migrantinnen und Migranten sowie ihre gesellschaftliche Integration zu verbessern und das Verständnis der unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen in Deutschland füreinander zu fördern. Wir bieten Lehrkräften und Kinderbetreuerinnen und -betreuern, die in diesem Bereich unterrichten und arbeiten wollen, gezielt Veranstaltungen für die fachliche Weiterbildung an.

Lernen-und-Beruf-Text

Lernen und Beruf

Mit dem Bereich „Lernen und Beruf“ eröffnet die Erwachsenen- und Familienbildung im Erzbistum Köln Wege in die Berufswelt. Hierfür vermittelt sie den Teilnehmenden notwendige soziale, emotionale und kulturelle Grundkompetenzen, formale Zugangsberechtigungen, Kompetenzen im Umgang mit Medien und mit ihren Qualifizierungskursen Kompetenzen auf bestimmte Aufgaben oder einen Beruf hin.

Medien-Text

Medien

Die Auseinandersetzung mit Medien und ihren Inhalten ist eine Schlüsselqualifikation in unserer heutigen Mediengesellschaft. In der katholischen Erwachsenen- und Familienbildung sind Medien dabei immer Thema und Methode zugleich. Nur wer einen Einblick in die unterschiedlichen Medien bekommt und diese nutzt, kann sich kritisch damit auseinandersetzen. Die folgenden Angebote im Bereich der Medienbildung, der Medienkompetenzvermittlung, der medienpädagogischen Projektarbeit vermitteln hierzu notwendige Fertigkeiten und geben neue Impulse.

Qualifizierung-fuer-die-Erwachsenenbildung-Text

Qualifizierung für die Erwachsenenbildung

Die Basis einer erfolgreichen Bildungsveranstaltung bildet neben der vorhandenen Fachkompetenz der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen sowie der freiberuflichen Referentinnen und Referenten, die Fähigkeit, Lerninhalte strukturiert und teilnehmerorientiert planen und vermitteln zu können. Um diese Kompetenzen und Fähigkeiten zu erlangen bzw. stetig weiterzuentwickeln sowie Selbstreflexionsmöglichkeiten zu ermöglichen, bieten wir umfassende erwachsenenpädagogische Qualifizierungsmaßnahmen an. Im Fokus steht die Vermittlung von Grundkenntnissen in Erwachsenenpädagogik z.B. methodisch-didaktisches Wissen, Know-how zur teilnehmerorientierten Gestaltung von Kursen und Seminaren, Moderationskompetenz sowie Kommunikations- und Konfliktlösungsstrategien. Präventionsschulungen zur Vermeidung sexualisierter Gewalt in unseren Bildungseinrichztungen sowie Angebote zur Gesundheitsförderung der Mitarbeitenden und Erste-Hilfe runden den Qualifizierungsbereich Erwachsenenbildung ab.

Marketing-PR-Text

Marketing/PR

Für eine professionelle Innen- und Außendarstellung der Katholischen Bildungseinrichtungen sowie eine effiziente Öffentlichkeitsarbeit müssen alle Mitarbeiter/innen Kommunikationskompetenzen, PR-Handwerk und strategisch-methodisches Vorgehen beherrschen. Leitendes Motiv der Weiterbildungsinhalte in diesem Bereich ist es, die Rolle als Repräsentant der katholischen Erwachsenen- und Familienbildungseinrichtungen sowohl intern als auch in der Öffentlichkeit zu reflektieren und zu stärken: Die persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter/innen und ihres Selbstbildes schafft ein selbstsicheres, authentisches und professionelles Bewegen auf dem „Bildungsparkett“.

Organisation-und-Verwaltung-Text

Organisation und Verwaltung