BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser
BF_Seiten_Teaser

Kursdetails

Junge Theologie im Gespräch - Online-Seminar via Zoom

Macht Glaube stark? Sind Betende gesünder? - Achtsamkeit und Resilienz in moraltheologischer Perspektive
Durch die Sorge um die Zukunft der Menschheit, wie sie in den aktuellen gesellschaftlichen Debatten zum Ausdruck kommt, werden grundlegende Fragen nach dem Leben, nach Sinn und Zukunft gestellt.
Bei der Suche nach tragfähigen Richtungen und Antworten können sich auch die Kirchen und die Theologie kompetent einbringen.
Immerhin blicken sie auf einen immensen Erfahrungsschatz aus Erzählungen zurück, die vom Selbstverständnis des Menschen und seiner Welt handeln und von den Dramen über Schuld und Vergebung, Gewalt und Versöhnung, Hass und Liebe, von Hoffnung, Scheitern und Fortschritt.

Mit der Reihe Junge Theologie im Gespräch wollen wir in die Zukunftsdebatten die Stimmen junger Theologen/innen einbringen, die den christlichen Glauben im Kontakt mit den großen Themen unserer Zeit bedenken, und an ihren Forschungsergebnissen und Diskussionsbeiträgen teilhaben. Ganz sicher und bequem von Zuhause aus, als Online-Seminar via Zoom.

Wie sich die Menschen gegen die Probleme des Lebens wappnen können, dazu gibt es viele Ratgeber. Oft ist in diesem Zusammenhang von Resilienz die Rede: der manchen Menschen eigenen Widerstandsfähigkeit in (existenziellen) Krisen. Zu den in der Forschung genannten Resilienzfaktoren, die diese Fähigkeit fördern, gehören unter anderem eine angemessene Selbst- und Fremdwahrnehmung. Diese Faktoren werden bisher eher aktiv verstanden. Aus der Perspektive von Religion und Spiritualität könnte man fragen, ob medio-passive (halb-passive) und passive Faktoren nicht auch miteinzubeziehen wären. Eine Möglichkeit hierfür ist das Gebet. Beim Beten sprechen wir aus, was uns bedrückt, sinnen nach, hören in uns hinein und geben es vielleicht an eine höhere Macht (Gott) weiter.

Nach der Anmeldung erhalten alle Teilnehmenden eine Email mit den erforderlichen Zugangsdaten für das Online-Seminar.

Thu 19.11.2020, 19:00 - 21:15 Uhr
Referent/in
Viktoria Lenz, Detlef Tappen
Kursform

Online-Veranstaltung
Bitte beachten Sie die Hinweise zu unseren Online-Veranstaltungen.

Gebühr
gebührenfrei
Kursnummer
7300030