Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kontakt

Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal/Solingen/Remscheid Kath. Familienbildungsstätte Wuppertal Bernhard-Letterhaus-Straße 8 42275 Wuppertal T 0202 - 2550580 F 0202 - 25505858 bildung@fbs-wuppertal.de

Kalligraphie – die Tiefe meiner Worte

Sabine Danielzig führt am Freitag, 22. Februar, in die Kunst schöner Buchstaben und stilvoller Gedanken-Gestaltung ein.

Worte, die mir etwas bedeuten, ausdrucksvoll schreiben – das möchte Sabine Danielzig in ihrer Einführung in die Kalligraphie. In Solingen-Gräfrath hat die Künstlerin ein Atelier mit kleinem Laden. Dort vermittelt sie die Kunst, wichtige Worte schön zu Papier zu bringen. „Die Tiefe meiner Worte. Vom langsamen, bewussten Schreiben mir wichtiger Gedanken“ nennt sie ihren Kurs bei der FBS. Er findet am Freitag, 22. Februar, von 17 bis 21 Uhr im historischen Ortskern von Solingen-Gräfrath statt.

„Schreiben ist Innehhalten und Tätigsein zugleich. Bewusstes Schreiben in ungestörten Stunden ist Ausdrucksmittel für Gefühle, Gedanken und Geschichten, für Träume und Trost, für Freude und Freundschaften“, sagt Sabine Danielzig. Gerade jetzt, am Anfang des neuen Jahres, können die Teilnehmer Leitgedanken für 2019 kunstvoll niederschreiben, oder ein Lebensmotto, oder ein Zitat, das ihnen etwas bedeutet. „Schreiben erfordert Ausdruckswillen ebenso wie Hingabe, so stellt sich eine innere Balance ein“, erklärt die Kalligrafin. Jetzt gleich anmelden – entweder online auf der Seite der FBS Wuppertal oder telefonisch unter 0202 – 2550580.

Zurück