Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kontakt

FBS Kath. Familienbildungsstätte
Haus der Familie
Herz-Jesu-Vorplatz 5 53879  Euskirchen T 02251 957 11 20 F 02251 957 11 29 info@fbs-euskirchen.de

Trennung, Trauer, Abschied, Verlust und Einsamkeit

Es geht um die Verarbeitung von Verlusten jeglicher Art
Mittwoch, 25.09.2019, 19:00 - 21:15 Uhr

Es geht um die Verarbeitung von Verlusten jeglicher Art, um Beziehungs-Trennungen, Umzüge, kleinere alltägliche Abschiede, aber auch um den Tod als Hauptverlust. Jeder Wandel beinhaltet die Chance zu einem Neuanfang, ist vielleicht sogar die Tür zu einer neuen Entwicklung. Endgültiges Abschiednehmen fällt nicht leicht. Zu dem entsprechenden menschlichen Prozess, zur Psychologie des Überganges – gerade beim Tod eines Mitmenschen – nehmen wir u.a. den Bestseller von Verena Kast „Trauern“, als Grundlage. Nichts kann festgehalten werden, Trennungen und Verluste kann man nicht einfach überspringen. Sie müssen in Phasen durchgelebt werden. In diesem Zusammenhang sind auch die Themen „Einsamkeit“ und „Allein erziehen“ als gesellschaftliches Phänomen sehr aktuell.


Referent/in: Willy-Peter Müller
Zeitraum: Mi., 25.09.2019, 19:00 - 21:15 Uhr
Ort: Familienbildungsstätte Haus der Familie, Herz-Jesu-Vorplatz 5, 53879 Euskirchen
Gebühr: 4,50 €
Zusatzinformation:


Kursnummer: 7409028

Zurück