Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kontakt

FBS Kath. Familienbildungsstätte
Haus der Familie
Herz-Jesu-Vorplatz 5 53879  Euskirchen T 02251 957 11 20 F 02251 957 11 29 info@fbs-euskirchen.de

SCHULTAG PLUS

Fortbildungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im offenen Ganztag
2. Halbjahr 2019

 

Erlebnispädagogische Spiele von ‚Schöndattudabis‘ bis ‚Reifenrennen‘
Lernen Sie neue Spiele für den offenen Ganztag kennen, Spiele, die dem Bewegungsdrang der Kinder entgegenkommen. Sie sind leicht vorzubereiten, eignen sich für drinnen oder draußen und benötigen kein oder minimales Material. Sie haben viele Gewinner und machen schon im Erlernen viel Spaß.
• Spiele zum Kennenlernen
• Kreisspiele
• Lauf- und Reaktionsspiele
• Kurze Spiele zum Sammeln oder Zeit überbrücken
Alle Spiele werden gemeinsam durchgespielt. Die Spielanleitungen, Regeln, Varianten etc. werden wir gemeinsam erstellen. Sie behalten die Spiele sicher und langfristig im Gedächtnis und können sie sofort in Ihrem Alltag anwenden.
Sa 13.04.2019 | 10.00 – 17.00 Uhr
Christina Plößl | Dipl. Sportlehrerin, Coach
Gebühr 36,00 € | Seminarumfang 1 x = 8 UStd.
Ort Kita St. Matthias | Gottfried-Disse-Str. 5 | 53879 EU
Veranstaltungs-Nr. SEU 2509041

 


 

Qualifizierung

Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern in der OGS
SchulTag plus
Im Offenen Ganztag ist die Betreuungssituation im Alltag auch von Konfliktsituationen mit Kindern geprägt. Kinder sind grenzüberschreitend, unruhig, aggressiv oder in anderer Weise problematisch. Sie stören das Gruppengeschehen oder fordern sonst in besonderer Weise die Aufmerksamkeit der BetreuerInnen heraus. Kinder mit ADHS-Diagnose sind dabei nur ein Typ „besonderer“ Kinder.

Inhalt des Seminars sind die Vermittlung von Hintergrundwissen zu verschiedenen Auffälligkeiten von Kindern und das Aufzeigen von pädagogischen Handlungsmöglichkeiten, die den einzelnen Kindern ebenso wie der Gruppe und den Betreuungskräften helfen. Anhand konkreter Fallbeispiele werden Lösungsstrategien erarbeitet und deren Praxistauglichkeit reflektiert. Die strukturellen Hilfsmöglichkeiten für „schwierige“ Kinder werden vorgestellt und die Wege zu deren Nutzung aufgezeigt.


Referent/in: Dr. Mark Heidrich
Zeitraum: Mi., 09.10.2019 - Mi., 27.11.2019 | 4 x | 08:15 - 11:30 Uhr | 16 Unterrichtsstunden
Ort: Familienbildungsstätte Haus der Familie, Herz-Jesu-Vorplatz 5, 53879 Euskirchen
Gebühr: 72,00 €
Zusatzinformation:


Kursnummer: 2509008

 


 

Meine Stimme - Ein Instrument in der Arbeit mit Kindern
SchulTag plus
Die Stimme ist das wichtigste Werkzeug in der pädagogischen Arbeit und der Einsatz dieses Werkzeugs wird im Alltag der Betreuungsarbeit täglich sehr strapaziert. Doch die eigene Stimme ist ein Instrument, das man trainieren und dessen Einsatz man gezielt steuern kann. Über den Klang meiner Stimme übermittele ich emotionale Botschaften. Gerade im Umgang mit Kindern ist neben dem WAS vor allem das WIE ich etwas sage, ganz entscheidend. Zum Beispiel kann ich mit einem beruhigenden Ton einen Streit effektiver schlichten oder 'echten' Trost spenden.

Der effektive Einsatz der Stimme, der Gebrauch meiner körperlichen Resonanzräume, ist auch für die Gesunderhaltung der Stimme von besonderer Bedeutung, vor allem wenn ich in lauter Umgebung sprechen muss. Wie Sie dies gezielt steuern können, lernen Sie in diesem Kurs. Ferner beschäftigen wir uns mit Ihren stimmlichen Ausdruckmöglichkeiten. Sie erfahren, wie Sie Ihre Stimme modulieren können und so z. B. mit Ihrer Stimme in verschiedene Rollen schlüpfen, um eine Geschichte interessanter zu gestalten. Außerdem werden Sie Stimmgeschichten, Lieder und Singspiele kennenlernen, die Kinder vom späten Kindergarten- bis Grundschulalter zum Singen motivieren. Dazu können Sie den Spaß der Kinder an Bewegung nutzten, um die Stimme im Körper erfahrbar zu machen und mit Rhythmus und Musikalität zu entwickeln.
Der Referent Marco Thiemann ist Dozent der Kunst- und Musikschule Brühl und verfügt sowohl über langjährige Erfahrung in der praktischen Arbeit mit Kindern als auch aus der Praxis von Fortbildungen für Erwachsene zu Stimmbildung und Musikpädagogik.


Referent/in: Marco Thiemann
Zeitraum: Do., 07.11.2019 - Do., 28.11.2019 | 4 x | 09:00 - 11:15 Uhr | 12 Unterrichtsstunden
Ort: Familienbildungsstätte Haus der Familie, Herz-Jesu-Vorplatz 5, 53879 Euskirchen
Gebühr: 48,00 €
Zusatzinformation: Bitte bequeme Kleidung tragen und Hallenschuhe oder dicke Socken mitbringen.


Kursnummer: 2509034

 

Weitere Infos siehe Flyer

Zurück