Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kontakt

FBS Kath. Familienbildungsstätte
Haus der Familie
Herz-Jesu-Vorplatz 5 53879  Euskirchen T 02251 957 11 20 F 02251 957 11 29 info@fbs-euskirchen.de

Betreuung von Kleinkindern

Qualifizierungsangebot von 80 Ustd
Für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespfege
Anfang 2018 neuer Kurs
Qualifizierung

Diese Fortbildung informiert über die Bedürfnisse und die Entwicklung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren. Dabei orientiert sie sich an den Forschungen und Erfahrungen der Kinderärztin Dr. Emmi Pikler (1902 – 1984), die als Familienärztin und langjährige Leiterin eines Kinderheimes wichtige Erkenntnisse und Handlungsansätze für ein gesundes Aufwachsen formuliert hat. Schon 1980 hat die WHO diesen pädagogischen Ansatz anerkannt.

Emmi Piklers Forschungen und Praxiserfahrungen zeigen, wie die frühkindliche Entwicklung kompetent unterstützt und begleitet werden kann, so dass Kinder, die schon ab dem Säuglingsalter in Fremdbetreuung aufwachsen, physisch und psychisch gesund bleiben können. Die Betreuungssituation von Kleinkindern erfordert eine gute Vorbereitung, damit es gelingen kann, dass die Kinder sich in sicheren, stabilen Beziehungen geborgen fühlen und lernen,
sich aus eigener Initiative, gemäß ihren Interessen zu bewegen und zu spielen. 

Themen

  • Die Pädagogik der Kinderärztin Dr. Emmi Pikler und das Lóczy
  • Die selbstständige Bewegungsentwicklung in den ersten drei Lebensjahren
  • Spielentwicklung und selbstständiges Spiel
  • Gestaltung eines dem Alter der Kinder angemessenen Spiel- und Bewegungsraumes
  • Beobachten, verstehen und begleiten der kindlichen Aktivitäten
  • Kleine Kinder untereinander
  • Beziehung zum Erwachsenen
  • Sprache und Kommunikation
  • Gestaltung der Eingewöhnungszeit
  • Begleitende Elternbildung

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Die Teilnehmer/ -innen erhalten ein differenziertes Teilnahmezertifikat: Betreuung von Kleinkindern auf der Basis der Kleinkindpädagogik der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler.

Diese Fortbildung findet in Kooperation mit der Pikler Gesellschaft Berlin e.V., dem Diözesan- Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Abt. Tageseinrichtungen für Kinder und dem Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. statt.

 

Termine im Haus der Familie

Herz-Jesu-Vorplatz 5, 53879 Euskirchen

 

 

Betreuung von Kleinkindern – Praxisreflektion

Die Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern ist eine besondere Aufgabe. Kenntnisse über die Entwicklung reichen allein nicht aus, um ihnen Bedingungen für ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Die Fortbildung »Betreuung von Kleinkindern « bereitet auf die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren vor. Die Umsetzung des pädagogischen Ansatzes erfordert jedoch regelmäßige Reflexion und Vertiefung des Wissens.

An diesem Praxistag haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit zu Erfahrungsaustausch und Vertiefung der pädagogischen Grundlagen, die sich an diesem
Tag auf die Spieltätigkeit der Kinder beziehen wird. Die aktuelle Situation in der Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern sowie die Fragen der TeilnehmerInnen
werden richtungsweisend für die thematische Gestaltung des Fortbildungstages sein.


Di 19.09.2017 | 09.00 – 17.00 Uhr
Susanne Gieseke
Teilnahme-Gebühr 30,00 €
Seminarumfang 1 x = 8 UStd.
Ort: Familienbildungsstätte Haus der Familie, Herz-Jesu-Vorplatz 5 | 53879 Euskirchen
Veranstaltungs-Nr. 2507018

 

Zurück