FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
News
weibliche Berufung

Weil Gott es so will

Datum:
31.08.2021
Weibliche Berufung in der katholischen Kirche

Aktive Frauen aus der Mitte der Kirche melden sich zunehmend zu Wort, wenn es um Entfaltungsmöglichkeiten, Aufgaben und Rolle der Frau in der Kirche geht.
Schwester Philippa Rath, Benediktinerin und Delegierte des Synodalen Weges, hat 150 Lebenszeugnisse solcher Frauen gesammelt. Sie beschreiben darin ihre Berufung - wie sie diese haben leben können und was ihnen verwehrt geblieben ist. 
Eine von ihnen, Bettina Heinrichs-Müller lässt zusammen mit der Herausgeberin das Publikum teilhaben an ihrer sehr persönlichen Berufungs- und Lebensgeschichte. Als Dritter nimmt Pfarrer Franz Meurer am Podiumsgespräch teil, ebenfalls Buchautor und bekannt für seine zupackende Art angesichts der sozialen Verhältnisse seiner Gemeinde. Er wird als Vertreter einer klassisch männlichen Berufungsbiographie angesprochen. Gemeinsam wird das Thema Berufung ausgelotet und die Auswirkungen weiblicher Berufungen auf das Amtsverständnis diskutiert. 
Moderiert wird das Podiumsgespräch von Melanie Wielens. Es wird Raum geben für Nachfragen, Anmerkungen und Resonanzen des Publikums. 
Das von Sr. Philippa herausgegebene Buch »Weil Gott es so will« darf zu den am stärksten beachteten theologischen Publikationen dieses Jahres gerechnet werden.

Diese Veranstaltung wird in hybrider Form stattfinden und Sie können sich entweder für das Präsenz- oder das digitale Format (per Zoom) anmelden (Bitte vermerken Sie Ihre Präferenz bei der Anmeldung).

Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Bonn

Do. 07.10.2021, 19:00 - 21:15 Uhr
Schwester Philippa Rath
Ort: Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstraße 5, 53113 Bonn und online
Gebühr: 10,00 €
Kursnummer: 7301035