Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kontakt

FBS Bonn Katholische Familienbildungsstätte Bonn Lennéstraße 5 53113 Bonn T 0228 - 944 90-0 F 0228 - 944 90-77 postmaster@fbs-bonn.de

Co-Abhängigkeit in der Familie

Prof. Dr. Jörg Fengler versucht Ihnen an diesem Abend das Gesundheitsrisiko und Ausgangspunkte der Selbstklärung bei der Haltung gegenüber nahestehenden abhängigen oder erkrankten Personen zu vermitteln. 02. Mai, 18.00 Uhr
Persönlichkeitsbildung

Der Begriff Co-Abhängigkeit bezeichnet Haltungen und Verhaltensweisen von Menschen, die im eigenen familiären, freundschaftlichen oder beruflichen  Kontext die Erkrankung von ihnen nahestehenden Personen manchmal verleugnen, bagatellisieren, rationalisieren oder verteidigen. Dies ist ein  verständlicher Reflex im Sinne von Loyalität, Fairness und Hilfsbereitschaft. Zugleich trägt Co-Abhängigkeit oft dazu bei, dass die notwendige Distanzierung ausbleibt und das Leiden aller Beteiligten sich fortsetzt. Im Vortrag werde ich Mittel und Wege darstellen, sich in kleinen oder größeren Schritten aus der Co-Abhängigkeit zu befreien. fengler-institut.de. In Kooperation mit „Hilfe für psychisch Kranke e.V.“

 

Di 02.05.2017 | 18:00-20:15 Uhr

Prof. Jörg Fengler, Psychologischer Psychotherapeut
Veranstaltungs-Nr.: 7407037, Gebühr 9,00 €

 

> Zur Online-Anmeldung

 

 

Zurück