Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kontakt

FBS Bonn Katholische Familienbildungsstätte Bonn Lennéstraße 5 53113 Bonn T 0228 - 944 90-0 F 0228 - 944 90-77 postmaster@fbs-bonn.de

Geburtsvorbereitung für Paare - digital

Crashkurs am Wochenende, 13./14. Juni
digitaler Kurs im Juni

Für Paare am Wochenende
Aufgrund der Coronavirus-Pandemie können die Geburtsvorbereitungskurse nicht wie gewohnt im in den Räumen der Familienbildungsstätte stattfinden. Wir möchten Ihnen gerne eine Alternative anbieten, damit sie sich trotz der aktuellen Einschränkungen gut auf Ihre Geburt vorbereiten können. Die Geburtsvorbereitungskurse werden im gleichen Umfang und in Echtzeit per Videokonferenz angeboten. So bleibt für individuelle Fragen und Wünsche sowie den Austausch untereinander genug Zeit.
Die Kommunikation erfolgt über "Zoom". Sie bekommen vor dem Kurs einen Zugangslink per Mail zugeschickt. Der Zugang wird jeweils 10 Minuten vor Kursbeginn freigeschaltet. Der Speicherort der Daten liegt auf einem Bistumsserver und erfüllen damit die Vorgaben des Kirchlichen Datenschutzgesetzes.

Die Kosten für den Onlinekurs werden aktuell von den Krankenkassen übernommen. Sie bekommen hierfür ein Formular per Mail zugesendet, den Sie unterschrieben an die Referentin zurücksenden. Für versäumte Stunden oder bei Nichteingang der Unterschriften erhalten Sie eine Privatrechnung.
Es wird ein Partnerbeitrag in Höhe von 40 Euro erhoben.

 

Weitere Kursdetails :

Dieser Kurs bereitet Sie als Paar auf die Geburt Ihres Kindes vor und wird Sie auf die erste gemeinsame Familienzeit einstimmen. Empfohlen wird er in der 28. bis zur 32. Schwangerschaftswoche. Sie erhalten kompakt alle wichtigen Informationen zu Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Sie lernen als Schwangere u.a. verschiedene Gebärhaltungen sowie Atem- und Entspannungstechniken kennen, die Ihnen die Geburtsarbeit erleichtern. Sie erfahren als Partner, welche wichtigen Aufgaben Sie im Kreißsaal haben. Für die ersten Wochen zu Hause erhalten Sie als frischgebackene Eltern hilfreiche Ratschläge und Anleitungen.
Auch für individuelle Fragen und Wünsche sowie den Austausch untereinander bleibt Zeit.

Von der gesetzlichen Krankenkasse werden derzeit bis zu 14 Stunden für Geburtsvorbereitung der werdenden Mutter übernommen. Bei einer Hebamme ist keine Verordnung des Arztes erforderlich.

Private Krankenkassen übernehmen die Kosten nur dann, wenn Geburtsvorbereitung und Hebammenhilfe im Vertrag festgeschrieben sind (zur Sicherheit nachfragen!).

 


Sa., 13.06. - So., 14.06.2020 | 09.00 - 12.30 Uhr

Meike von Aswege, Hebamme

Gebühr: über Krankenkasse

Partnerbeitrang € 40,00
Ort: Online
Veranstaltungs-Nr. 6500054

 

>Zur Onlineanmeldung

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück