Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kontakt

FBS Bonn Katholische Familienbildungsstätte Bonn Lennéstraße 5 53113 Bonn T 0228 - 944 90-0 F 0228 - 944 90-77 postmaster@fbs-bonn.de

Ausstellungs-Highlight: Henry Moore

In dem Ausstellungs-Highlights führt Sie die Kunsthistorikerin Stefanie Bornheim-Prang im Arp-Museum, 6. Oktober, 16 Uhr
Kunst

Henry Moore: Vision. Creation. Obsession
Zum 10-jährigen Jubiläum des Arp Museums findet eine spektakuläre Henry Moore Ausstellung statt. Mit seinem plastischen Werk kehrt einer der berühmtesten Bildhauer der Moderne jetzt ins Rheinland zurück. In den 70iger Jahren hatte Moore den Festsaal des Bahnhof Rolandseck persönlich besucht, wie es Photos zeigen. Besondere Aufmerksamkeit hatte Moore in Bonn 1979 mit der Aufstellung seiner Plastik "Large Two Forms" vor dem Bundeskanzleramt erzielt. Sie gilt als Wahrzeichen der Bundesrepublik.
Vom Rheinufer aus gehen wir einen Weg über den Museumsvorplatz über die drei Etagen des Museums und betrachten die bedeutenden Werke des Künstlers mit ihrer raumplastischen Wechselwirkung von Architektur und Skulptur, Natur und Skulptur, aber auch dem Inneren und Äußeren

 

Fr 06.10.2017 | 16.00 – 17.30 Uhr

Stefanie Bornheim-Prang, Kunsthistorikerin

6,00 € | 1 x = 2 UStd.
Ermäßigter Museumseintritt zahlbar vor Ort.
Arp Museum, Hans-Arp-Allee 1, 53424 Remagen
Veranstaltungs-Nr. 7707019

 

 

> Zur Online-Anmeldung

 

 

Zurück