Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Veranstaltungssuche

Volltextsuche
Certqua
Anerkannte Einrichtung
der Weiterbildung in NRW
Zertifiziert nach Qualitätsnorm

Datenschutz

Das FamilienForum Köln freut sich über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen. Es ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet werden. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

 

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

 

2. Personen- und organisationsbezogene Daten

Daten unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Kooperationspartner und freiberuflichen Referentinnen und Referenten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Zusammenhang mit Veranstaltungsanmeldung und -planung, Registrierung auf unseren Seiten oder Bestellung unseres Newsletters freiwillig mitteilen. Wir verwenden und speichern die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich für die Zwecke der Veranstaltungsplanung, -durchführung und -abrechnung und den Versand unseres Newsletters. Auch hier werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Besucher haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

 

3. Besucherstatistik und Webanalyse

Zu statistischen Zwecken wird das Besucherverhalten auf dem Server ausgewertet. Der einzelne Nutzer bleibt in dieser Besucherstatistik anonym.
Bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert. Jeder Datensatz besteht aus:
» der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
» dem Namen der Datei
» dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung
» der übertragenen Datenmenge
» dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
» einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
» Client IP-Adresse
Eine Weitergabe an Dritte, etwa zu kommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Darüber hinaus nutzen wir Webanalysetools Dritter für die bedarfsgerechte Gestaltung von Webangeboten nutzen. Hierzu setzen die Webanalysedienste auch Cookies ein (siehe Abschnitt Cookies).

 

4. Verwendung von Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts verwenden wir temporäre Browser-Cookies um Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen zu können. Cookies sind kurze Textinformation mit individuellen Kennungen, welche unser Webserver an Ihren Computer sendet, um ihn für die Dauer Ihres Besuches zu identifizieren. Dabei wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Durch die Konfiguration Ihres Browsers können Sie den Einsatz von Cookies zulassen oder verhindern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wieder erkennen, dann können Sie im von Ihnen verwendeten Browser das Speichern von Cookies deaktivieren oder sich benachrichtigen lassen, sobald Cookies gesendet werden Entscheiden Sie sich dafür, Cookies nicht zuzulassen, kann dies dazu führen, dass Ihnen einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht oder nicht im gewohnten Umfang zur Verfügung stehen.

 

5. Weitergabe personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Kooperationspartner und freiberuflichen Referentinnen und Referenten werden von uns an dritte Personen nur dann weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, Sie zuvor eingewilligt haben oder wir auf Grund gesetzlicher Vorschriften dazu berechtigt oder verpflichtet sind (z. B. Herausgabe an Behörden der Strafverfolgung). Sie haben das jederzeitige Recht, eine uns bereits erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

6. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

7. Datenschutzordnung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur gemäß der Kirchlichen Datenschutzordnung und anderen anwendbaren Vorschriften aus dem Bundesdatenschutzgesetz und anderen Regelungen. Wir haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Bestimmungen der Kirchlichen Datenschutzordnung und in dem vorstehend beschriebenen Umgang auf die Geheimhaltung der uns im Rahmen der Veranstaltungsplanung, -durchführung und -abrechnung übermittelten Daten schriftlich verpflichtet.

 

8. Auskunftsrecht

Die Kirchliche Datenschutzordnung gibt dem einzelnen Bürger verschiedene Möglichkeiten, den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten durch Auskunft und Benachrichtigung selbst zu überprüfen und durch Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten zu beeinflussen. Weitere Informationen zum Datenschutz sind im Internet unter www.datenschutz-kirche.de zu finden.

 

9. Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zum Datenschutz im Erzbistum Köln und in allen Zweifelsfällen oder Beschwerden können Sie sich an den für uns zuständigen Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragte für das Erzbistum Köln
Dr. Susanne Eberle
c/o Erzbischöfliches Generalvikariat
Stabsabteilung Recht
Marzellenstraße 32
50668 Köln
Tel. 0221 1642 1317
Fax. 0221 1642 1903
datenschutzbeauftragte@erzbistum-koeln.de

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an die:
Geschäftsstelle der Katholischen Familienbildung Köln e.V.
Telefon: 0221/ 992000640, E-Mail: geschaeftsstelle@familienbildung-koeln.de