Angebote in Ihrer Nähe

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Vereinbarkeit von Spritualität und Wirtschaft

Seit einiger Zeit lässt sich ein wahrer Boom an Managementkursen mit spiritueller Ausrichtung registrieren. Das kommt nicht von ungefähr.

Die Arbeit in Wirtschaft und Unternehmen hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Verunsicherung und Bedarf an Wertorientierung zeigen sich bei Arbeitnehmern und Führungskräften gleichermaßen. Es stellt sich die Frage, wie heute gelingendes Handeln im Wirtschaftsleben aus einer bestimmten spirituellen und ethischen Haltung heraus möglich sein kann. Wie lassen sich Spiritualität und Management integrieren? Wie kann diese Haltung persönlich angeeignet werden und in der täglichen Arbeit zur Geltung kommen? Herr Dr. Clemens Kappes wird diesen Fragen nachgehen, die auch im Hinblick auf Kirche als Arbeitgeber relevant sind, und lädt die Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach dem Vortrag ein, mit ihm und untereinander über eigene Erfahrungen und spirituelle Praxis ins Gespräch zu kommen.

 

Dr. Clemens Kappes ist promovierter kath. Theologe und leitet ein Beratungsunternehmen für Führungskräfte und Politiker in Bonn (www.fuehrungs-coach.de). Er arbeitet seit über 16 Jahren als Coach, Strategieberater, Trainer und Konfliktlöser. Seit über 20 Jahren übt er sich in meditativer Praxis. Wertorientierung und Wertschätzung sind zentraler Focus seines beruflichen und gesellschaftlichen Engagements.

 

Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen der Reihe "Septembergespräche 2013" in Kooperation mit dem Dekanatsrat Remscheid und dem flair Welt-Laden Lüttringhausen. Der Eintritt ist gebührenfrei.

 

Do., 5. September 2013, 20 Uhr

Kulturzentrum Klosterkirche

Klostergasse 8, Remscheid-Lennep

Zurück