Angebote in Ihrer Nähe

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Die Gesichter des Islams

Ein Vortrag mit anschließendem Gespräch zum Thema: "Saudi-Arabien - Islam, Islamismus und der Westen. Der Wahhabismus im Angesicht von Terror, Glaube und Globalisierung."

Der Wahhabismus versteht sich als die islamische Identität par Excellence und verfolgt auch seit seinen Anfängen offensiv die Ausbreitung dieses Selbstverständnisses auf der Arabischen Halbinsel und darüber hinaus. So wurde er auch zum Vorbild und zur theologischen Grundlage für islamistische Strömungen wie das al-Qaida-Netzwerk oder Teile der Muslimbruderschaft. Auch die Verbindungen zum IS-Terror sind ebenso offensichtlich wie ambivalent und schwanken zwischen ideologischen Gemeinsamkeiten und politischen Abgrenzungsversuchen. Im Hinblick auf islamische Identität ist der Geltungsanspruch des Wahhabismus eine stetige Herausforderung und ein Reibungspunkt. Diese Spannung bestimmt auch das Verhältnis von muslimischen Gemeinden hier in Europa und auch Deutschland, vor allem wenn nicht nur ideologische Berührungspunkte gegeben sind, sondern auch finanzielle Beziehungen vorhanden sind.

 

Dr. Menno Preuschaft ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Post-Doc-Forschungsgruppe „Religiöse Pluralität als Herausforderung für Religionen und Gesellschaften“. Er promovierte bei Prof. Dr. Mouhanad Khorchide und Prof. Dr. Henner Fürtig über „Religion, Nation und Identität. Eine Untersuchung des zeitgenössischen saudischen Diskurses zum Umgang mit religiöser Pluralität“.

 

Datum: 2. Dezember 2015

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: CityKirche Elberfeld, Kirchplatz 1, 42103 Wuppertal

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid in Kooperation mit dem Runden Tisch der Religionen

Eintritt: 3,00 Euro

 

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Katja Schettler, Mitarbeiterin des Katholischen Bildungswerks Wuppertal/Solingen/Remscheid, zur Verfügung:

Tel: 0202 49583-17, E-Mail: schettler@bildungswerk-wuppertal.de

Zurück