Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kardinal Karl-Joseph Schulte

- ein bedeutender Kölner Erzbischof in schwerer Zeit

Die Nachfolge des Kardinals von Hartmann im Erzbistum Köln stellte an den bisherigen Bischof von Paderborn zahlreiche Herausforderungen, die heute kaum noch bekannt sind. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges wurde Schulte mit schwierigen politischen und kirchlichen Fragen konfrontiert, darunter die Rheinland- und Ruhrkrise, ein verhinderter Katholikentag, neue Konkordate und die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus. Der Erzbischof bezog klare Positionen - auf seine Weise. Der Vortrag geht auf wesentliche Aspekte von Leben und Werk des Kölner Erzbischofs ein.

Dr. Hans Ludwig Selbach, Historiker

Mittwoch, 14. März 2018, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort: Katholisches Bildungswerk, Laurentiusstr. 4-12, 51465 Bergisch Gladbach

Zurück