Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Hector Berlioz

Erneuerer, Literat, Liebhaber

Hector Berlioz bereicherte die musikalische Szene zwischen 1830 und 1860 nicht nur in Frankreich.

Er brillierte als Musikschriftsteller, erweiterte 1843 durch seine Instrumentationslehre die Sprache der Orchester. Für uns besonders wichtig: Wohl kein Komponist hat so viel eigenes Leiden in seine Musik gebracht wie er. Seine geniale Symphonie fantastique gehört noch heute zu den Höhepunkten eines Konzertabends. Wir verfolgen an diesem Nachmittag seinen ungewöhnlichen Werdegang und lernen ihn als abwechslungsreichen Komponisten und geistreichen Schriftsteller kennen.

 

Siegfried R. Schenke, Hochschullehrer i.R.

 

Samstag, 17. November 2018, 15:00 - 18:15 Uhr

Gebühr: 8,00 €

Ort: Katholisches Bildungswerk, Laurentiusstr. 4-12, 51465 Bergisch Gladbach

Zurück