Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Treffpunkt am Markt - neues Programm da

Orientierungen und Antworten zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft
Der Eintritt ist bei sämtlichen Veranstaltungen frei.

Orientierungen und Antworten zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft
Vortragsreihe
Der Eintritt ist bei sämtlichen Veranstaltungen frei.

Bitte halten Sie sich auf der Seite https://www.treffpunkt-am-markt.de/ auf dem Laufenden zu aktuellen Änderungen bei den Veranstaltungen!

 

Abgesagt:

Mi 18.03.2019 | 18.30 Uhr
»Aber in der Bibel steht doch …« – Wie wörtlich muss man die Bibel nehmen?
Vortrag von Professor Dr. Michael Reichardt
Ort: Servatiushaus | Mühlenstraße 14 | Siegburg
Was für eine merkwürdige Frage! Zumindest als Christ möchte man die Frage zunächst einmal uneingeschränkt mit »Natürlich so wörtlich wie möglich!« beantworten. Doch dann kommen Fragen wie: Hat die Kirche nicht immer daran festgehalten, dass die Bibel nicht nur einen wörtlichen, sondern auch einen übertragenen Sinn hat? Und was ist, wenn eine biblische Weisung nicht mehr praktikabel ist oder wenn sich zwei Aussagen der Bibel klipp und klar widersprechen? Der Vortrag möchte sich diesen Fragen stellen und dabei für ein historisch-kritisches Verständnis der Bibel plädieren.

Michael Reichardt ist Professor für Biblische Einleitungswissenschaft und Zeitgeschichte am Neutestamentlichen Seminar der Katholisch-Theologischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Forschungsschwerpunkte: Logienquelle und Markusevangelium, Rückfrage nach dem historischen Jesus, Biblische Archäologie.

_____

 

Di 26.05.2020 | 19.30 Uhr
Weiberaufstand. Ein Plädoyer für die Gleichberechtigung von Frau und Mann in der katholischen Kirche
Vortrag von Dr. Christiane Florin
Ort: Servatiushaus | Mühlenstraße 14 | Siegburg
Spätestens seit 2017 gilt Christiane Florin als eine der wichtigsten Verfechterinnen einer Gleichberechtigung von Frau und Mann in der Kirche. Damals veröffentlichte sie ihre Streitschrift »Der Weiberaufstand. Warum Frauen in der katholischen Kirche mehr Macht brauchen«, begleitet von ihrem Blog https://www.weiberaufstand.com/blog und pointierten Kommentaren in sozialen Netzwerken. Im Vortrag wird sie vom Einsatz für ihre Ziele berichten
und sich der Diskussion stellen.

Christiane Florin, Dr. phil., Politikwissenschaftlerin und Journalistin, leitet beim Deutschlandfunk die Redaktion »Religion und Gesellschaft». Zuvor war sie unter anderem beim »Rheinischen Merkur» und als Redaktionsleiterin von »Christ und Welt» tätig. Sie wurde 1968 in Troisdorf geboren.

_____

 

Di 17.03. / Di 31.03.2020 / 18.30 Uhr
»Unrecht und Gewalt herrschen, wo wir Heil und Trost erwarten«
Bibelgesprächskreis zu den »Wallfahrtspsalmen«
(120 – 134) mit Dr. Klaus Kiesow
Ort: Treffpunkt am Markt | Griesgasse 2 | Siegburg
Das Psalmenbuch der Bibel enthält eine kleine Sammlung, die Wallfahrts- oder Aufstiegslieder heißen. Von diesen 15 kleinen Liedern lassen wir uns durch die Fastenzeit begleiten. Sie führen uns auf einem spirituellen Weg nach Jerusalem, zum Haus Gottes – so wie Jesus, mit diesen Psalmen vertraut, auf dem Weg nach Jerusalem war. Wir können auf diesem Weg aus den Erfahrungen Israels lernen. Wir können lernen, mit Enttäuschungen in der Kirche umzugehen, trotz allem Ankerpunkte des Vertrauens zu suchen und unsere Hoffnung zu vertiefen.
Wir lesen an drei Abenden die Psalmen 120 – 134 und setzen sie im Gespräch in Beziehung zu unseren eigenen Erfahrungen in Kirche und Welt heute.

_____

 

Mo 06.04.2020 | 18.30 Uhr
Roald Dahl: »Küsschen, Küsschen!
11 ungewöhnliche Geschichten«
Roald Dahl bietet makabren Humor vom Feinsten, gewürzt mit einer guten Prise Hinterlist, Heimtücke und Skurrilität; typisch englisch eben!

 

Mo 04.05. / 08.06.2020 | 18.30 Uhr 
Rafik Schami: »Eine Hand voller Sterne«
Der Bäckerjunge aus Damaskus weiß in seinem Tagebuch unzählige Dinge aus dieser schillernden Stadt zu berichten. Doch er erlebt auch die Schattenseite der Stadt: Armut, Ungerechtigkeit und politische Verfolgung (unter Assad). Es gibt für ihn nur einen Weg, die Dinge zu verändern: Er wird Journalist und geht in den Untergrund.

 

Mo 06.07.2020 | 18.30 Uhr
Alice Munro: »Der Bär kletterte über den Berg«, in: »Himmel und Hölle. Neun Erzählungen«
Ein Mann bringt seine an Alzheimer erkrankte Frau, die er ein Leben lang betrogen hat, in einem Pflegeheim unter und findet bei einem seiner Besuche heraus, dass sie ihn allmählich vergisst und sich mit einem anderen Patienten einlässt.

Moderation: Professor Dr. Ferdinand Kaufmann
Ort: Treffpunkt am Markt | Griesgasse 2 | Siegburg

 

Der »Treffpunkt am Markt« ist eine Einrichtung der Katholischen Kirche Rhein-Sieg. Er ist ein Ort der Begegnung und des Gesprächs. Ehrenamtlich engagierte Christinnen und Christen stehen für Gespräche zur Verfügung.

Willkommen sind insbesondere:

• Menschen auf der Suche nach Gott und nach Lebenssinn,
• mit existenziellen Fragen und Problemen aller Art,
• in Trauer, Einsamkeit und in Not.

Zusätzlich zu den Gesprächsangeboten zu den täglichen Öffnungszeiten ist der »Treffpunkt« ein Ort des Denkens, des Austauschs und der Diskussion. Er bietet dazu Vortragsveranstaltungen und Gesprächsabende zu ausgewählten Themen aus Theologie, Philosophie, Kultur, Naturwissenschaften, Politik an.

www.treffpunkt-am-markt.de

 

 

Das Programmheft 1/2020 zum Download als PDF

Zurück