Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Newsletter - Anmeldung

Füllen Sie unser Formular aus und Sie erhalten monatlich aktuelle Ankündigungen per Email.

Engel in den Lithographien von Chagall

Eröffnung der Ausstellung am 30.11.19. Mit Führungen und Rahmenprogramm

Chagalls künstlerischer Werdegang ist geprägt von seinem Glauben,  es dauerte nicht lange bis die ersten religiös geprägten Bilder erschienen. Mit seinen Werken erreichte er Weltruhm, aber erst mit der biblischen Botschaft hat er sich in die Herzen unzähliger Menschen gemalt. So entstanden nach dem 2. Weltkrieg die berühmten Zyklen (Verve-Bibel/1956 und Verve-Bibel/1960, Exodus/1966), die Chagall den grandiosen Publikumserfolg garantierten wie kaum einem anderen Künstler seiner Zeit. Wir finden von der Genesis an die großen Gestalten des Alten Testaments wie Abraham, Moses und David, aber auch zahlreiche bedeutende Frauen wie Ruth, Sara und Esther. In vielen Bildern spielt der Engel als Bote Gottes oder zur Veranschaulichung seine Anwesenheit und Lichtherrlichkeit eine zentrale Rolle, indem er das göttliche Geschehen auf vielfältige Weise interpretiert. Dem Engel kommt im Werk Chagalls eine besondere Bedeutung zu, so dass es an der Zeit ist, ihm eine eigene Ausstellung zu widmen.

Hier geht's zum Flyer

 

Referent/in:
Dr. Hildegard Heitger-Benke
Zeitraum: Sa., 30.11.2019, 15:00 - 17:15 Uhr
Ort: Kath. Kirche St. Johannes der Täufer
Kirchstraße 7, 40699 Erkrath
Gebühr: auf Anfrage


Kooperationspartner:
Kath. Kirchengemeinde St. Johannes der
Täufer und Mariä Himmelfahrt
Kindertagesstätte St. Johannes
Kursnummer: 7709046
Anmeldung: bei Renate Dudek, Tel.: 0211-242691

 

Führungen durch die Ausstellung:

 

Mo., 02.12.2019, 10:00 - 11:30 Uhr

Mo., 02.12.2019, 14:00 - 15:00 Uhr

Mo., 02.12.2019, 15:00 - 16:30 Uhr

Mi., 04.12.2019, 10:00 - 11:30 Uhr

Mi., 04.12.2019, 15:00 - 16:30 Uhr

Do., 05.12.2019, 10:00 - 11:30 Uhr

So., 08.12.2019, 11:00 - 11:45 Uhr

Mo., 09.12.2019, 11:00 - 11:45 Uhr

Mo., 09.12.2019, 14:00 - 15:00 Uhr

Mo., 09.12.2019, 15:00 - 15:45 Uhr

Mo., 09.12.2019, 16:00 - 16:45 Uhr

Do., 12.12.2019, 10:00 - 11:30 Uhr

 

Zurück