Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Astrid Lindgren auf der grünen Wiese

Freitag, 28. Juni 2019 19:30 Uhr: mehr als Pippi, Michel und Karlsson

Musikalische Gestaltung:
Uschi Mettelsiefen, Saxophon
Den meisten ist sie als die Schöpferin der Kultfigur Pippi Langstrumpf bekannt, des frechen und unkonventionell lebenden Mädchens mit den roten Zöpfen. Astrid Lindgren, geboren 1907, war selbst sehr unkonventionell. 1974 amüsierte sich die schwedische Fernsehnation über sie, als sie zum 80. Geburtstag ihrer Freundin Elsa Olenius mit dieser zusammen um die Wette auf einen Baum kletterte. Schließlich gebe es "kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern".
In der Zeit des wichtigsten schwedischen Festes, des Mittsommertages, wollen wir auf Leben und Werk von Astrid Lindgren schauen, und das am liebsten bei schönstem Sommerwetter draußen vor der Immanuelkirche.
Achtung: Wegen des Evangelischen Kirchentages in Dortmund findet diese Lesung ausnahmsweise am vierten Freitag des Monats statt!

 

Eine Veranstaltung der Reihe lesen & lesen lassen

 

lesen & lesen lassen

... heißt es am jeweils dritten Freitag des Monats, wenn Autoren zu Wort kommen oder Menschen vorlesen, die das gern tun und gut können. Vielleicht regt unsere Vorlesereihe Sie zu eigener Lektüre an. Wir laden herzlich ein!

Der Eintritt ist frei.

Über Spenden freuen wir uns.

 

Alle Veranstaltungen finden statt im

Lichtblick – Café + mehr

Gisbertstraße 98

51061 Köln

Tel.: 0221 666150

S-Bahn S6: Haltestelle Stammheim

Bus 155: Haltestelle Gisbertstraße

Bus 151 u. 152: Haltestelle Friedhof Stammheim

 

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Köln; Lichtblick – Café + mehr; Evangelische Brückenschlag-Gemeinde Köln-Flittard/ Stammheim; KÖB St. Mariä Geburt (Stammheim); KÖB St. Hubertus (Flittard); KÖB St. Bruder Klaus

 

 

Hier finden Sie weitere Stadtteilgespräche im Stadtbezirk Mülheim.

Zurück