Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Hoffentlich kein Heldenlied!

Soirée am 14.12.17 zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll

An diesem Abend sprechen Menschen ber Heinrich Böll, für die er bedeutend ist. Dabei kommt Böll in seinen Texten auch selbst zu Wort. Abgerundet wird der Abend durch Musik und Austausch.

 

Im Gespräch sind

 

René Böll

Dr. Gabriele Ewenz, Böll-Archiv

Felicitas Hoppe, Schriftstellerin

Christel Neudeck

Prof. Dr. Ralf Schnell, Mitherausgeber der Werkausgabe

 

Moderation: Johannes Schröer, domradio

Lesung: Markus Juraschek-Eckstein

Musik: Kathrin Eigendorf, Klavier und Gesang

 

Eintritt: 8 Euro

Vorverkauf: ab 01.12.17 im Domforum, Domkloster 3, 50667 Köln

VA 7607412012

 

Zurück