Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Unsere Bildungseinrichtungen

Ein umfangreiches professionelles Programm der Erwachsenen- und Familienbildung bieten unsere Familienbildungsstätten und Bildungswerke an. > mehr

Kontakt

Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V.  Marzellenstr. 32 50668 Köln T 0221 1642 1219 F 0221 1642 1221 info@bildungswerk-ev.de

Kurzportrait des Vereins

Ziel des Bildungswerks der Erzdiözese Köln e.V. ist es, Veranstaltungen der Erwachsenenbildung, der Familienbildung und der Medienarbeit durchzuführen. Der Verein realisiert dieses Ziel durch seine Einrichtungen:

  • das Bildungswerk der Erzdiözese Köln mit seinen Zweigstellen, den Katholischen Bildungswerken in den Kreisen und Städten im Gebiet des Erzbistums Köln,
  • das Familienbildungswerk der Erzdiözese Köln mit seinen Standorten in Bergisch Gladbach und Meckenheim,
  • die Katholischen Familienbildungsstätten in Bergheim, Bonn, Euskirchen, Leverkusen, Ratingen, Wipperfürth, Wuppertal und
  • domradio.de in Köln.

Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen sowie nicht rechtsfähige Einrichtungen werden, die in der Erzdiözese Köln Aufgaben der Erwachsenenbildung, der Familienbildung im Sinne der Kinder- und Jugendhilfe und der Medienarbeit wahrnehmen.

Geborene Mitglieder des Vereins sind:

  • der/die Leiter/in der Hauptabteilung Seelsorge im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln
  • der/die Leiter/in der Abteilung Erwachsenenseelsorge im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln
  • der/die Leiter/in der Abteilung Bildung und Dialog im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln

Mitglieder kraft Benennung sind jeweils ein/e Vertreter/in:

Durch Vorstandsbeschluss ist persönliches Mitglied

Die Geschäfte des Vereins werden geleitet durch den Vorstand:

  • Petra Dierkes, Vorsitzende
    (Leiter/in der Hauptabteilung Seelsorge im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln)
  • Dr. Philipp Wittmann, Mitglied des Vorstands
    (Leiter der Abteilung Erwachsenenseelsorge im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln)
  • Dr. Peter Scharr, Mitglied des Vorstands, Pädagogischer Leiter
    (Leiter der Abteilung Bildung und Dialog im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln)

Geschäftsführer des Vereins ist

  • Gerd Bales
    (Leiter der Abteilung Administration und Controlling im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln)

Der Verein hat seinen Sitz in Köln und ist unter der Nummer VR 7221 im Vereinsregister des Amtsgerichts Köln registriert.
 

Aus der Geschichte des Bildungswerks der Erzdiözese Köln e.V.

ab 1955


Zahlreiche Familienbildungsstätten werden gegründet, damals z.T. "Mütterschulen" genannt: Bonn (1956), Ratingen (1956), Leverkusen (1966), Euskirchen (1969), Wipperfürth (1969), Wuppertal (1969), Bergheim (1971)

 

Gründung regionaler, z.T. ehrenamtlich geleiteter Bildungswerke

01.01.1975


Das Gesetz zur Ordnung und Förderung der Weiterbildung im Lande Nordrhein-Westfalen (1. Weiterbildungsgesetz - WbG) tritt in Kraft. Es war am 31.07.1974 vom Landtag beschlossen worden.

17.10.1975

Gründung des Bildungswerks der Erzdiözese Köln e.V.

1976

Gründung des Familienbildungswerks im Bildungswerk der Erzdiözese Köln

1982

Gründung der Kath. Familienbildungsstätte Bergisch Gladbach

1987

Gründung der ersten Radiowerkstätten, mittlerweile umbenannt in Medienwerkstätten

2000


Novellierung des Weiterbildungsgesetzes des Landes NRW. Ein grundlegendes Ziel war die Konzentration der Landesförderung auf Kernbereiche der Weiterbildung, die im besonderen öffentlichen Interesse liegen.

2000

Gründung des domradio

ab 2002



Beginn des Modernisierungsprozesses „Bildungswerk 2004“:
Das Stundenaufkommen in den Schwerpunktbereichen Theologie, Familienbildung, Ehrenamt, kulturelle Bildung und in den neuen Bereichen wie Qualifizierung und Medien wird erhöht.

2005


Auf der Frequenz 101,7 sendet das Weltjugendtagsradio, produziert von den Medienwerkstätten des Bildungswerks, zwei Wochen lang 24 Stunde live vom Weltjugendtag.

ab 2005


Neustrukturierung der Stadt- und Kreisbildungswerke
Übernahme der Trägerschaft der Familienbildungsstätten in Bonn, Bergheim, Euskirchen, Leverkusen, Ratingen, Wipperfürth, Wuppertal

2009

Einführung des Qualitätsmanagementsystems und erste Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001

2015

Das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. wird 40 Jahre alt.