Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Kontakt

Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V.  Marzellenstr. 32 50668 Köln T 0221 1642 1219 F 0221 1642 1221 info@bildungswerk-ev.de

Umsatzsteuerpflicht in Kirchengemeinden - Fortbildungsreihe für Kirchenvorstände

Alle Kirchengemeinden stehen durch die gesetzliche Neuregelung der Umsatzbesteuerung vor neuen Anforderungen bei der Erfassung und Verbuchung von Einnahmen und Ausgaben.

Am 01.01.2021 tritt die Neuregelung der Umsatzbesteuerung gemäß § 2b Umsatzsteuergesetz in Kraft. Bis dahin sollen die wichtigsten Neuerungen und die damit verbundenen praktischen Auswirkungen für die Kirchengemeinden in einer Fortbildungsreihe halbjährlich schrittweise vorgestellt werden.

Anhand von Praxisfällen sowie Arbeitshilfen (z. B. Checklisten) wird den Verantwortungsträgern auf Gemeindeebene aufgezeigt, welche neuen Aufzeichnungspflichten sich für die Kirchenvorstände und Aufgabenträger ergeben und wie erweiterte Haftungsrisiken vermieden werden können.

Das Referententeam der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft berät seit vielen Jahren Kirchengemeinden und Bistümer zu steuerlichen Fragen und wird Sie im Rahmen der halbjährlichen Fortbildungsveranstaltungen praxisnah Schritt für Schritt auf die neuen Erfordernisse vorbereiten.

> Hier finden die Liste der ersten Temine im Februar 2019 mit den jeweiligen Hinweisen zur Anmeldung für die Veranstaltungen.

Zurück