Zum Inhalt springen
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser
BW_Seiten_Teaser

Tol’dot & Tarbut – Jüdische Geschichte & Kultur: Jules Isaac und die Thesen von Seelisberg

Tol’dot & Tarbut – Jüdische Geschichte & Kultur:Jules Isaac und die Thesen von Seelisberg

Achtung: Neuer Termin - mit Rabbiner Dr. Jehoschua Ahrens als Online-Veranstaltung
Toldot & Tarbut WS
Datum:
19. Jan. 2023
Art bzw. Nummer:
Online-Veranstaltung
Von:
Bildungswerk Bonn in Kooperation mit der Universität Bonn

Die Thesen von Seelisberg sind zu recht als ein Meilenstein im christlich-jüdischen Dialog bezeichnet worden. Was oft unbekannt ist: Die inhaltlichen Grundlagen dieser christlichen Stellungnahme zum Judentum basiert vor allem auf der Arbeit von Jules Isaac, namentlich seinem wichtigen Buch "Jesus und Israel" und seinem Vortrag in der Kommission III auf der Seelisberg Konferenz. Die Thesen wirkten nachhaltig und inspirierten später auch Nostra Aetate (4). Dieser Vortrag zeigt den Kontext von Jules Isaac und der Seelisberg Konferenz auf und zeichnet die Entstehung der Thesen von Seelisberg - und vor allem den Einluss von Jules Isaac - nach. Darüber hinaus soll die Rezeption von Jules Isaacs Wirken kurz dargestellt werden.

Bitte beachten Sie: Der Vortrag wird, anders als ursprünglich ausgeschrieben, online realisiert. Sie können sich unterdem externen Zoom-Registrierungslink anmelden. Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Meeting.