Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Angebote in Ihrem Stadtbezirk in Ihrer Nähe

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Per Newsletter über Aktuelles informiert werden?

Möchten  auch Sie regelmäßig unseren Email-Newsletter erhalten?

Bitte füllen Sie unser Formular aus und wir nehmen Sie damit in unseren Newsletterverteiler auf.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine kurze Email an newsletter@bildungswerk-bonn.de  .

Reihe Krisen Leben Lernen - Online von Zuhause teilnehmen

30. Juni 2021 | 19.30 Uhr: Glauben in der Krise

Unsere Sinnkonstruktionen (Glaube, Werte, Konzepte) bestimmen unseren Bezugspunkt zur Welt. Der Soziologe Hartmut Rosa redet hier von vertikalen Resonanzachsen: dem Glauben, der Natur und der Geschichte. Resonanz in diesem Sinne bedeutet aber eben nicht nur, mit etwas zu schwingen, sondern ihm mit eigener Stimme zu antworten. Ein solches Konzept von Glaube fordert vom Individuum, dass es sich zu Dissonanzen verhält, statt nur von ihnen erfasst zu werden. Mit anderen Worten: wenn unser Glaube in die Krise gerät, sind wir aufgefordert zu suchen und zu (ver-)antworten. Zugleich ist Glaube und Weltanschauung auch der Ort von dem aus wir uns auf die Welt beziehen können; ohne einen solchen Ort sind wir nicht in der Lage, uns sinnvoll auf Veränderung zu beziehen. Zu dieser scheinbar paradoxen Konzeption von Glaube als Fixpunkt der Veränderung wollen wir uns miteinander und mit Ihnen austauschen.

 

KRISEN LEBEN LERNEN

Das Jahr 2020 hat unsere Welt verändert. Einer Pandemie hat sich unsere Gesellschaft seit 100 Jahren nicht stellen müssen und wir alle lernen erst langsam damit umzugehen. Egal ob bei der Arbeit, in der Familie, dem öffentlichen Leben oder dem Ehrenamt: die Lebensumstände haben sich geändert und jeder Lebensbereich, jeder Tag hält neue Herausforderungen bereit, die bewältigt werden wollen und für die es noch kaum Erfahrungswerte gibt. Damit wir angesichts dieser gewaltigen Belastung nicht den Mut verlieren brauchen wir alle vor allen eines: einander. »Krisen Leben Lernen« soll Menschen helfen, miteinander im Kontakt zu bleiben, einander zu stützen und von- und miteinander zu lernen. Gelegenheit geben, sich zu den kleinen und großen Herausforderungen des veränderten Alltags auszutauschen und Gemeinschaft zu erleben.

Impuls | Austausch | Moderation

 

Teilnahme mit Anmeldung über folgenden Link: https://zoom.us/webinar/register/WN_6A3_1rV4RleCjd9hH0SnOA


Referent/in: Martin Heyer, Prof. Dr. Dr. Jochen Sautermeister
Zeitraum: Mi.., 30.06.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Ort: Digital
Gebühr: 5,00 €
Zusatzinformation:

Kursnummer: 7301095

zur Anmeldung

 

Flyer zur Veranstaltung Krise und Familie

Zurück