Angebote in Ihrem Stadtbezirk in Ihrer Nähe

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Per Newsletter über Aktuelles informiert werden?

Möchten  auch Sie regelmäßig unseren Email-Newsletter erhalten?

Bitte füllen Sie unser Formular aus und wir nehmen Sie damit in unseren Newsletterverteiler auf.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine kurze Email an newsletter@bildungswerk-bonn.de  .

Integrationskurse besser machen!

Katholisches Bildungswerk Bonn ist Pilotstandort für bundesweite wissenschaftliche Studie zur Qualität von Integrationskursen

Integrationskurse des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gelten als wichtige Instrumente, um Menschen mit Migrationshintergrund den Weg in die deutsche Gesellschaft zu bahnen: durch Spracherwerb und Vermittlungen von Kenntnissen des bundesrepublikanischen Staats- und Gesellschaftssystems. Doch wie leisten Integrationskurse die Vermittlung von Sprache und gesellschaftlichem Wissen wirklich? 

Die Debatten der letzten Jahre über die Qualität von Integrationskursen angesichts hoher Quoten von Kurteilnehmer/innen, die durch die Abschlussprüfungen fallen, weisen darauf hin, dass es notwendig ist, hier genauer hinzuschauen – und besser zu werden. Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) / Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen und das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache im Verbund mit weiteren Forschungseinrichtungen haben dazu die Studie „COLD – Competencies of school teachers and adult educators in teaching German as a second language in linguistically diverse classrooms“ initiiert. Das Katholische Bildungswerk Bonn ist Pilotstandort des Projektes für die wissenschaftliche Beobachtung und Analyse von Integrationskursen.  

Seit vielen Jahren ist das Kath. Bildungswerk Bonn Organisator und fachlicher Begleiter von Integrationskursen. Rechtlicher Träger ist das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e. V. Untersucht werden in der Studie u.a. durch Videoanalysen, Interviews und Reflexionsgespräche die Kompetenzen der Lehrenden – mit dem Ziel, genauer zu erkennen, was Lehrende aktuell können, was aber auch noch fehlt, um erfolgreiche Kurse durchzuführen. „Unsere Dozentinnen stellen sich der Herausforderung einer wissenschaftlichen Begleitung und Beobachtung gerne, da sie einerseits schon jetzt als ausgebildete und erfahrene DaZ/DaF-Lehrkräfte auf einem hohen didaktischen und fachlichen Niveau arbeiten. Andererseits wissen unsere Lehrenden, dass es Weiterentwicklung auf vielen Ebenen der Kurse bedarf, um mehr Menschen einen guten Erwerb der deutschen Sprache zu ermöglichen“, sagt Sandra Kern, Projektleiterin für die BAMF-Integrationskurse im Kath. Bildungswerk Bonn. 

Dr. Johannes Sabel, Leiter des Katholischen Bildungswerkes Bonn, sieht in der Studie eine große Chance: „Ich bin sehr froh, dass das insbesondere in den letzten Jahren enorm geforderte Integrationskursgeschehen genau in den didaktisch-pädagogischen und zugleich wissenschaftlich kontrollierten Blick genommen wird. Ich erhoffe mir, dass die Integrationskurse durch die Erkenntnisse der Studie dann noch deutlicher einlösen, was sie in ihrem Namen tragen: wirkliche Integration für Menschen in die deutsche Gesellschaft zu ermöglichen.“ 

Weitere Informationen zu dem Projekt bei: Kath. Bildungswerk Bonn, Sandra Kern, kern@bildungswerk-bonn.de , 0228/42979-0. 

Informationen zu dem Gesamtprojekt: https://www.die-bonn.de/COLD 

Zurück