Merkzettel für meine Online-Anmeldungen

wird geladen!

Angebote in Ihrem Stadtbezirk in Ihrer Nähe

Veranstaltungssuche

Volltextsuche

Per Newsletter über Aktuelles informiert werden?

Möchten  auch Sie regelmäßig unseren Email-Newsletter erhalten?

Bitte füllen Sie unser Formular aus und wir nehmen Sie damit in unseren Newsletterverteiler auf.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine kurze Email an newsletter@bildungswerk-bonn.de  .

Einführung ins Judentum

Einführung in den jüdischen Gottesdienst | Mi 28.04.
Der jüdische Festzyklus | Mi 26.05.
„Eine zerstrittene Sippschaft“ | Mi 16.06.2021

Forum Albertus Magnus

1700 Jahre Judentum in Deutschland: 321 erwähnt Kaiser Konstantin die jüdische Gemeinde in Köln, was voraussetzt, dass sie schon länger existiert. Das ist ein Anlass, sich noch einmal ausführlicher mit dem Judentum zu befassen: mit seinen Gottesdiensten und Festen, von denen einige auch im christlichen Festzyklus ihre Spuren hinterlassen haben; mit seinen unterschiedlichen Richtungen, von denen die Reformbewegung, das Konservative Judentum und die Neo-Orthodoxie in Deutschland ihren Ausgang nahmen, andere – wie der Rekonstruktionismus – entstanden in den Vereinigten Staaten. Die Reihe wird im Herbst fortgesetzt.

Einführung in den jüdischen Gottesdienst
Mi 28.04.2021 │ 19.30-21.45 Uhr
Rabbinerin Natalia Verzhbovska, Köln

 

Der jüdische Festzyklus
Mi 26.05.2021 │ 19.30-21.45 Uhr
Pfr. Bernhard Dobelke, Rheinbach

 

„Eine zerstrittene Sippschaft“ - Von der Vielfalt des Judentums
Mi 16.06.2021 │ 19.30-21.45 Uhr
Prof. Dr. René Buchholz, Bonn

 

Alle Vorträge finden online statt. Anmeldung erforderlich unter 0228 / 42979-0 und info@bildungswerk-bonn.de 

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Bonn / Katholische Kirchengemeinde St. Martin und Severin

Zurück