Adelheid Statue (c) Axel Gläser

GRUSSWORT

Groß war die Freude, als am 8. September 2008 Papst Benedikt XVI. die Heilige Adelheid von Vilich zur Mitpatronin und damit neben den beiden Heiligen Cassius und Florentius, deren Gräber sich in der Krypta der Münsterbasilika in Bonn befinden, zur Stadtpatronin von Bonn erhob. 

Dieses besondere Ereignis haben wir im Sommer 2009 mit einer Festwoche in Vilich gefeiert. Nun, nach 10 Jahren, wollen wir wieder an diese große Frau des Mittelalters erinnern, deren 1000. Todestag im Jahr 2015 viele Menschen bewegt und nach Vilich und Pützchen hat kommen lassen. Ein Höhepunkt des Jahres 2015 war die feierliche Aufstellung und Enthüllung einer Steinskulptur auf der Wiese vor dem Hochchor von St. Peter in Vilich. Dort begrüßt die Heilige Adelheid nun alle, die den Weg zur Kirche und zu ihrem dortigen Grab gehen.

Den 10. Jahrestag der Erhebung der Heiligen Adelheid von Vilich zur Stadtpatronin wollen wir mit festlichen Gottesdiensten,
Musik, Vorträgen, einer Ausstellung zum Thema:  »Was ist mir heilig?«, und vielem anderen in der Stifts- und Pfarrkirche St. Peter in Vilich begehen. 

Wir laden Sie ein, das Leben und Wirken dieser besonderen Frau näher kennenzulernen, die hier bei uns gelebt hat und aus dem Glauben an Gott für die Menschen da war. So setzen wir fort, was die Heilige Adelheid in ihrer Zeit getan hat.

Pfarrer Michael Dörr
Seelsorgeteam

Petra Gläser
Pfarrgemeinderat