13 | 12 | 2017

Richtfest & Segnung des Prinzenswagens für den Bonner Rosenmontagszug

Bönnsche im Jlöck - Domols wie höck" lautet das Motto des Bonner Rosenmontagszuges. Und diesen Zug segneten vorab Stadtdechant Msgr. Wilfried Schumacher und Superintendent Eckart Wüster beim traditionellen Richtfest im Haus des Karnevals. Doch sie hatten Verstärkung dabei: Pfarrer Michael Dörr und Petra Gläser aus Vilich, die zur Segensfeier auch eine Reliquie der Heiligen Adelheid mitbrachten.

Denn mit dem diesjähri gen Motto ist auch die Stadtpatronin gemeint. "2015 feiern wir unsere Stadtpatronin, die Heilige Adelheid, die vor 1000 Jahren gestorben ist. Sie linderte mit ihrem Wirken die materielle und geistige Not vieler Menschen und brachte ihnen Glück", heißt es dazu auf der Homepage beim Festausschuss Bonner Karneval e.V. Die Ehrengäste von der "Schäl Sick" erhielten aus den Händen des Prinzenpaares den Prinzenorden. BONN ALAAF!