22 | 10 | 2018

Das 4. Bonner Schlosskirchenprojekt

Grenzenlos - Himmlische Perspektiven

Der Himmel hat viele Perspektiven. Als Inbegriff des Grenzenlosen lässt er die unterschiedlichsten Betrachtungsweisen zu, seien sie profan, religiös, naturwissenschaftlich, philosophisch, ökonomisch, politisch oder wie auch immer motiviert. Eine Projektionsfläche unserer Sehnsucht nach einem Leben auch jenseits irdischer Begrenzungen, wird der Himmel oft mit Wörtern beschrieben wie unbegrenzt, schwerelos, immateriell, unendlich, ewig. Zu diesen nehmen wir Zuflucht, wenn es darum geht, etwas so Unbegreifliches wie Geist, Spiritualität, Transzendenz zu
umschreiben. In eben dieser Unfassbarkeit kann das Grenzenlose aber auch unheimlich und Furcht einflößend sein. Das gilt noch weit mehr für die umgekehrte Blickrichtung – von oben nach unten auf das irdische Leben. Die Ordnungen unserer Welt basieren auf Grenzsetzungen jedweder Art, mit tiefgreifenden Auswirkungen für den Einzelnen ebenso wie für die gesellschaftlichen und politischen Strukturen eines Landes. Grenzen zu
hinterfragen, zu überschreiten, neu zu definieren, ist eine der elementaren Antriebskräfte der Zivilisation.

 

Das 4. Bonner Schlosskirchenprojekt vereinigt verschiedene Zugänge aus Theologie und Astrophysik, bildender Kunst und Musik, Bibel und Literatur:

 

  • Himmlischer Auftakt 16. April 2016, 18.00 Uhr, Schlosskirche
  • Predigtreihe im Sommer-Semester 2016
  • Konzerte & Vorträge, Diskussionen & Dialog
  • Lesungen biblischer und literarischer Texte
  • Ausstellung zum Thema mit Werken von Aljoscha, James Benning, Christoph Dahlhausen, Michael Denhoff, Christoph Gesing, Silke Koch, Harald Naegeli, Johanna Reich, Petra Siering und Heiner Thiel
  • Künstlergespräche
  • Innovative Kooperation mit dem Festtag „200 Jahre Evangelische Kirche in Bonn“ am 5. Juni 2016 auf dem Marktplatz und in der Schlosskirche
  • Aktion 'Mein Himmel über Bonn'
  • Finissage Freitag, 24. Juni, 19.30 Uhr

 

Der Himmel hat viele Perspektiven: Manche suchen den Himmel auf Erden, andere schweben auf „Wolke 7“ oder gar „Über den Wolken“. Was meinen Sie, wenn Sie „Himmel“ sagen? Im Englischen gibt es die feine und tiefsinnige Unterscheidung von Heaven und Sky. Und im Deutschen? Wie sieht er aus, der Himmel über Bonn? - Wie sieht Ihr Himmel aus?

 

Beim 4. Bonner Schlosskirchenprojekt sind Sie wieder gefragt! Schicken Sie uns Ihre Vorstellungen in Wort und Bild, Ihre Fotos, Erfahrungen, Erzählungen, Ihre Videos, Gedichte, Ansichtskarten, Reisebeschreibungen … Eine Auswahl präsentieren wir in der Schlosskirche und im Internet.

 

Ihren Beitrag senden Sie bitte an die Projekt-Adresse:

„Grenzenlos – Himmlische Perspektiven“ Universitätsprediger • Am Hof 1 • 53113 Bonn

E-Mail: r.schmidt-rost@uni-bonn.de 

 

In Zusammenarbeit mit dem Universitätsprediger, der Evangelischen Studierendengemeinde, dem Ev. Forum und Katholischen Bildungswerk sowie Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Bonn.

 

Kuratorin: Dr. Susannah Cremer-Bermbach

Öffnungszeiten

Mo - Do 13 - 15 Uhr

Fr 17 - 20 Uhr

u.n.V.