13 | 12 | 2017

Programmflyer

Sie erhalten das gedruckte Programmheft in Ihrer Kirchengemeinde oder direkt beim Kath. Bildungswerk Bonn.

Film zur GlaubensFilmWoche

31. März 2014; Petra Dierkes

 

Die GlaubensFilmWoche wollte mit ausgewählten Filmen Augen öffnen für die Not der anderen, sich selbst und für Gott.

Pfarrgemeinderat und Seelsorgeteam im Beueler Seelsorgebereich "An Rhein und Sieg" und Katholisches Bildungswerk Bonn zeigten über eine Woche Filme und Ausschnitte in 31 Veranstaltungen an 21 Orten in Kirchen, Familien- und Seniorenzentren, im Beueler Rathaus und der Beueler Bütt (Schwimmbad), in der Kinemathek der Brotfabrik und der Probebühne des Städtischen Theaters, in Schulen, im Caritas-Kontaktzentrum für Menschen mit psychischen Problemen und im Pfarrsaal. Eine bewegte und bewegende GlaubensFilmWoche ging unter der Moderation von Dr. Thomas Kroll, Theologe und Filmexperte zu Ende und ließ Besucher wie Veranstalter ausgesprochen zufrieden auf dieses Experiment schauen.

"In dieser Woche sind unsere Gemeinden etwas mehr zusammen- und vor allem über sich hinausgewachsen", "Endlich war wieder einmal zu spüren, dass Kirche auch Spaß machen kann", "Mit Hilfe der Filme kamen Glaube und Leben ganz eng zusammen", "Großes Kompliment an alle, die diese Woche möglich gemacht haben", " Schade, dass ich erst so spät zu der GlaubensFilmWoche dazu gestoßen bin", "Ich habe mit Leuten gesprochen, die ich vorher noch nicht kannte und es war so interessant sich auszutauschen", " - diese und viele andere positive Rückmeldungen waren schon während der GlaubensFilmWoche und erst recht zu ihrem Abschluss am Sonntagnachmittag zu hören.

Manch einer wünschte sich, dass dieses Erlebnis von Kirche, die ihr Gemeindesein nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auf der Straße und an vielen neuen Orten praktiziert, dass diese gleichermaßen gastfreundliche wie entdeckungsfreudige Kirche auch künftig den Seelsorgebereich "An Rhein und Sieg" prägen möge. Thomas Kroll wünschte in seinem Schlusswort auf jeden Fall weiter viel Freude am Kino und an den dort gezeigten Bildern und Geschichten, die zu Herzen gehen und unser Leben in neuem Licht erscheinen lassen. In diesem Sinne: Um Himmels willen... miteinander (über Filme) reden!

Ein Film von Marcus Laufenberg
Redaktion: Petra Dierkes
Produktion: Stabsabteilung Kommunikation - Erzbistum Köln

 

WWW.medientube.de 

Links:

Zurück